Paul Schneider ist seit Februar 2018 im Team von Kryptopedia. Seine Leidenschaft für digitale Währungen und die Möglichkeiten der Blockchain hat er während seines Wirtschaftsstudiums in den USA entdeckt. Für Kryptopedia berichtet er regelmäßig sowohl in Artikeln als auch in seinem Video Blog aus der Welt der Krypto Währungen.

Ein nach oben zeigender Pfeil und Dollar-Scheine im Hintergrund

Das 2018 der Krypto-Börsen: Rekordträchtiges Handelsvolumen

Können 2019 Krypto-Börsen ihre Handelsgeschäfte weiterhin erfolgreich treiben? Eine neue Studie der Krypto-Forscher von Diar zeigt, dass 2018 Krypto-Börsen das Jahr mit einem rekordträchtigen Handelsvolumen abgeschlossen haben. Im vergangenen Jahr soll nicht nur die Anzahl der Handelsgeschäfte, sondern auch die gesamten Handelsvolumen der großen Krypto-Börsen angestiegen sein. Es ist jedoch zu erwarten, dass im neuen…

Eine Lupe auf weißem Hintergrund

Krypto-Unternehmen sollen genauestens unter die Lupe genommen werden

Auf dem Prüfstand der europäischen Bankenaufsicht EBA Die europäische Bankenaufsicht EBA veröffentlichte einen Report, aus welchem hervorgeht, dass die Aufsicht auf dem Markt für Bitcoin und andere Digitalwährungen Handlungsbedarf sieht. Im Jahr 2019 will die EBA erstmals selbst aktiv werden und zahlreiche Branchen-Firmen genauestens unter die Lupe nehmen. Adam Farkas, der Exekutivdirektor der EBA, äußerte,…

Aufeinander gestapelte Ordner

Studie: Westen hat nur wenig Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs

Asien bestimmt überwiegend den Verlauf des Bitcoin-Kurses Eine neue Studie zeigt, dass der Westen weniger Auswirkungen auf die Entwicklung des Bitcoin-Kurses hat als Asien. Man könnte meinen, dass der Krypto-Markt durch die aus den Vereinigten Staaten kommenden Nachrichten angetrieben wird – wenn man von jüngsten Ereignissen wie der Zulassung eines Bitcoin ETF durch die SEC…

Ein Zug der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn will mit Blockchain ihre Dienste optimieren

Die Prozesse bei der Deutschen Bahn sollen tokenisiert werden Wer gerne mit der Bahn reist, der dürfte darüber Bescheid wissen, dass die Deutsche Bahn hinsichtlich ihres Zeit- und Kostenmanagements noch einiges zu verbessern hat. Aus diesem Grund wurden die Preise der Deutschen Bahn erst Anfang Dezember wieder erhöht. Reisende hatten im Durchschnitt einen Mehraufwand im…