Stellar Lumens kaufen – Welche Möglichkeiten gibt es?

Stellar Lumens ist eine noch recht junge Internetwährung. Hinter dieser Krypto Currency steckt ein junges Startup, was in seiner kurzen Entstehungszeit bereits diverse Partnerschaften schließen konnte, die auch vor weltweit agierenden Konzernen, wie beispielsweise IBM, keinen Halt machen. Während einige Händler also Stellar Lumens kaufen, um hieraus Renditen zu erwirtschaften, sind andere Markt Teilnehmer vor allem darauf erpicht, von den Möglichkeiten des Netzwerks Gebrauch zu machen.

Nicht nur internationale Finanztransaktionen sollen nämlich so einfacher strukturiert und ausgeführt werden können, sondern man wird noch weitere Anwendungsbereiche vorfinden können, welche vor allem für die globale Wirtschaft von Bedeutung werden könnten.

An Stellar verdienen

Da die Stellar Organisation sich als Entwickler neuer Netzwerke für wirtschaftliche Anwendungsbereiche versteht, sind viele Anleger daran interessiert, an der Wertentwicklung teilzunehmen. Zwar konnten Onlinewährungen auch in jüngster Vergangenheit schon enorme Wertsteigerungen verzeichnen, doch viele Experten gehen davon aus, dass die gesamte Branche erst noch am Anfang einer phänomenalen weiteren Entwicklung ist. Auch deswegen möchten auch viele private Trader Stellar Lumens kaufen.

Dies kann man zum einen tun, indem man die Webseite der Krypto Währung besucht und dort ein Investment tätigt. Andererseits kann man die Stellar Lumens Coin kaufen, wenn man sich existierender Marktplätze bedient. Dabei sollte man natürlich nicht ignorieren, dass es durchaus einige Risiken gibt, die vom Anlageverlust bis hin zu den Gefahren von Hackerangriffen reichen können.

Insofern tut man gut daran, sich abzusichern und ein geeignetes sicheres Online Wallet mit guter Reputation zu benutzen. Hat man für entsprechende Sicherheitsvorkehrungen gesorgt, dann ist man bereit für die Onlinebörsen. Rund 50 % aller Lumen Coins werden dabei an private Anleger vergeben. Der Rest des Gesamtbetrages geht jedoch an Bitcoin Besitzer, Non-Profit Organisationen und auch an die Stellar Organisation selbst. So soll ein möglichst breiter Nutzerkreis aufgebaut werden.

Infografik zum Lumens Erwerb

Wo Stellar Lumens kaufen?

Wer in Stellar (XML) investieren möchte, steht zuerst vor der Entscheidung, ob die Währung tatsächlich gekauft werden soll oder ob man auf den Stellar-Kurs spekulieren und sich CFDs kaufen möchte. Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: CFDs (Contract for Difference) unterliegen ebenfalls hohen Kursschwankungen, so wie die Kryptowährung selbst, sodass man wirklich nur Geld investieren sollte, wenn man im schlimmsten Fall auch bereits dazu ist, dieses zu verlieren.

Möchte man Stellar kaufen und in den Besitz der Kryptowährung gelangen, kann man dies über eine Krypto-Börse tun. Hier erstellt man ein Depot und speichert die Kryptowährung in seinem eigenen Wallet. Wer noch kein Wallet besitzt, kann dies weiter unten mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung nachholen.

CFD-Broker oder Krypto-Börse – Was spricht für welche Möglichkeiten

Entscheidet man sich für den Handel mit CFDs, um auf die Weiterentwicklung von Stellar zu spekulieren, sucht man einen CFD-Broker auf. CFDs sind Hebelprodukte, mit welchen man eine Position mit einem Bruchteil des vollen Handelswerts eröffnen kann. Das bedeutet, dass man sich im Finanzmarkt hoch positionieren kann, während man nur eine relativ kleine Menge seines Kapitals einsetzt. Man kann mit dieser Option zwar seine Gewinne vergrößern – aber genauso gut auch verlieren. Beim Handel mit CFDs kann man außerdem nicht nur von steigenden, sondern auch von fallenden Kursen profitieren.

Für den Handel mit CFDs benötigt man kein Wallet, sodass man anders als beim Krypto-Kauf bei einer Krypto-Börse, sich durch den CFD-Broker direkt mit dem Markt aussetzt. Man muss folglich kein Depot einrichten und dieses verwalten und spart sich dadurch zeitlichen Aufwand. Somit stellt der CFD-Handel den schnelleren Weg dar, um Stellar zu erwerben. CFD-Broker haben einen weiteren Vorteil gegenüber Krypto-Börsen: In Vergangenheit gab es einige Hackerangriffe, bei denen teilweise größere Krypto-Bestände gestohlen wurden. Des Weiteren sind Krypto-Börsen nicht reguliert. CFD-Broker sind hingegen von offizieller Seite aus durch die zuständige Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Durch die Regulierung müssen die Broker bestimmte Sicherheitsrichtlinien einhalten. Krypto-Börsen unterliegen jedoch keiner solchen Regulierung, weshalb oftmals auch keine Sicherheitsrichtlinien erfüllt werden müssen. Insofern bieten CFD-Broker im Vergleich zu Krypto-Börsen mehr Sicherheit.

Stellar Lumens mit PayPal beim CFD-Broker eToro erwerben

Wer sich für den einfachen Weg entscheidet, auf den Stellar Lumens-Kurs zu setzen, kann dies bei eToro tun. Der Anbieter eToro ist einer der wenigen Broker, der eine direkte Einzahlung per PayPal anbietet, um Stellar Coins zu erhalten. Außerdem ist eToro eine der führenden Social-Trading-Plattformen weltweit und bietet seinen Kunden eine Menge Trading-Möglichkeiten und Features. Der Anbieter verfügt über einige interessante Tools, wie beispielsweise einem kostenfrei nutzbaren Demokonto mit einem Guthaben von 10.000€. eToro ist von der CySEC und FCA lizenziert und bietet Stellar-Lumens-CFDs an, mit welchen man auf den Kurs der Kryptowährung setzen kann. Des Weiteren kann man bei eToro auch per Überweisung, Skrill, Neteller, UnionPay und Sofortüberweisung einzahlen.

So funktioniert’s bei eToro:

  1. Schritt: Kontoerstellung bei eToro

Über den Button „Jetzt anmelden“ erstellt man ein Konto bei eToro. Es öffnet sich ein Fenster, in das man seine persönlichen Daten eingibt. Anschließend kann man bereits Stellar Lumens kaufen.

Anmeldung beim Anbieter

  1. Schritt: Geldeinzahlung via PayPal

Nach erfolgreicher Erstellung eines Kontos bei eToro, kann man mit Klick auf den Button „Geld einzahlen“ den gewünschten Euro-Betrag mit PayPal einzahlen. Ohne Verifizierung ist eine Einzahlung bis zu 2.000€ möglich. Möchte man jedoch die Plattform mit all ihren Funktionen nutzen, ist später eine vollständige Verifizierung nötig. Für die erste Einzahlung ist ein Mindestbetrag von 100€ bis 200€ erforderlich. Man wählt folglich die Zahlungsmethode „PayPal“ aus und gibt einen Betrag an, um die Einzahlung via PayPal zu vollziehen. Um die Transaktion abzuschließen, wird man auf den Dienst von PayPal weitergeleitet.

Zahlungsmethoden des Anbieters

  1. Schritt: XML mit PayPal kaufen

Erscheint das Guthaben auf dem eToro-Account, kann man Stellar Lumens kaufen. Für diesen Schritt wählt man auf seiner Startseite „Märkte“ und dann „Krypto“ aus. Es werden nun alle beim Anbieter verfügbaren digitalen Währungen angezeigt. In der Stellar Lumens-Box wird der aktuelle Stellar-Kurs angezeigt. Indem man auf „Kaufen“ und dann auf „Trade eröffnen“ klickt, kann man XML kaufen.

Anleitung: Bei Binance kaufen

Derzeit bieten nur wenige Anbieter den direkten Tausch von Euro gegen Stellar an. In der Regel bieten Krypto-Börsen nur den Handel von Stellar gegen eine andere Kryptowährung an. Meist ist es zudem günstiger, Bitcoin oder Ethereum bei einer Krypto-Exchange zu kaufen und diese dann gegen Stellar an einer Börse zu tauschen.

Die Krypto-Börse Binance ist nach Handelsvolumen der größte Anbieter weltweit. Für Dienstleistungen sind verhältnismäßig nur geringe Gebühren zu verrichten, außerdem bietet der Anbieter aus Tokio den Vorteil, dass die Website schnell und auf Deutsch verfügbar ist. Mit dem eigenen Trading Coin (Binance Coin) kann man sogar 50% günstiger handeln.

Wer Stellar bei Binance kaufen möchte, benötigt zuerst eine entsprechende Tauschwährung, also eine Währung, die man gegen Stellar eintauscht. Weil man aber auf vielen ausländischen Handelsplattformen, wie auch Binance, nicht mit Euro handeln kann, muss man eine Tauschwährung wie beispielsweise Bitcoin oder Ethereum an die Krypto-Börse senden, um dann eine andere Kryptowährung erwerben zu können. Für solche Fälle bietet sich zum Beispiel der Anbieter Litebit.eu an, der für seinen schnellen Kundensupport bekannt ist. Weiter unten folgt ein Tutorial, mit welchem man schnell und einfach mit Fiat-Währungen, beispielsweise via Sofort-Überweisung, eine alternative Kryptowährung erwerben kann, um mit dieser Stellar zu kaufen.

Wer bereits Bitcoin oder eine andere Kryptowährung besitzt, kann mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung Stellar Lumens direkt bei Binance kaufen:

  1. Schritt: Registrierung bei Binance
  • Man meldet sich auf der Website binance.com an. Hier muss man lediglich einen normalen Account anlegen ohne dabei seine kompletten Adressdaten zu hinterlegen.Die Registrierung bei Binance
  1. Schritt: Kryptowährung zu Binance transferieren
  • Nach der Anmeldung klickt man auf den Reiter „Funds“ und dann auf „Deposit Withdrawls“, da man eine Kryptowährung (z.B. Bitcoin) auf sein Web-Wallet einzahlen möchte.
  • Nun klickt man auf „Bitcoin“ bzw. auf eine andere Währung, gegen die man Stellar eintauschen möchte. Mit einem Klick auf „Deposit“ generiert man seine Empfangsadresse. Nun kann man seine Coins aus seinem Wallet zu Binance schicken. Die Krypto-Börse Coinbase bietet beispielsweise ein integriertes Wallet an, welches an dieser Stelle genutzt werden kann. Hinweis: Es kann manchmal bis zu 24 Stunden dauern, bis die Coins auf dem Binance-Konto angekommen sind.
  • Sind die Coins auf der Plattform angekommen, klickt man oben links auf das Binance-Logo, um zur Trading-Übersicht zu gelangen. Mit dem Suchbefehl STRG + F kann man XML eingeben und springt direkt an die richtige Stelle. Hier klickt man dann auf XML/BTC (bzw. XML/ETH etc.).
  1. Schritt: Stellar kaufen
  • Nun kann man bereits seine Krypto-Einheiten gegen XML tauschen. Hierfür gibt man über dem Button „Buy XML“ ein, wie viel seiner Coins man gegen XML tauschen möchte. In dem Feld mit dem roten Rahmen gibt man ein, wie viel XML man für den aktuellen Kurs seiner Coins haben möchte. Man kann hier einstellen, dass man XML zum aktuellen Marktpreis tauschen möchte. Dafür klickt man in das Feld mit dem orangefarbenen Rahmen und wählt „Market“ aus. Die Transaktion wird dadurch sofort ausgeführt, weil sie zu einem adäquaten Preis auf dem Markt positioniert wird. Sobald der Tausch angenommen wurde, erhält man seine XML auf seinem Web-Wallet von Binance.

Wer seine Stellar Lumens Coins wieder verkaufen möchte, muss diese erst gegen Bitcoin (oder eine andere weitverbreitete Kryptowährung) tauschen, um dann die Bitcoins beispielsweise an Coinbase zu schicken, wo man seine Coins gegen Euro verkaufen kann und sich die Euro auf sein Bankkonto überweisen lassen kann.

An Lumens über Coinbase gelangen

Auch die Krypto-Exchange Coinbase bietet eine einfache und sichere Möglichkeit, zuerst eine gängigere Währung als Stellar Lumens zu kaufen, um anschließend bei einer Krypto-Börse XML zu erwerben. Coinbase eignet sich ideal zum Kauf von Bitcoin oder Ethereum, denn für den Kauf einer Kryptowährung benötigt man ein kompatibles Wallet, welches Coinbase bereits beinhaltet. Man spart sich also Zeit und Aufwand, vorher ein Wallet zu erstellen, insofern man noch keins besitzt. Coinbase bietet zudem den weiteren Vorteil, dass die Plattform auf Deutsch verfügbar ist.

In drei Schritten registrieren Sie sich bei CoinbaseWie das genau funktioniert, zeigt dieses Tutorial:

  1. Schritt: Coinbase-Account erstellen und verifizieren
  • Mit Klick auf „Registrieren“ gelangt man zum Anmeldeformular, in das man seinen vollständigen Namen, eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort eingibt.
    Die Registrierung bei Coinbase
  • Man schließt die Registrierung ab, indem man ein Google Captcha löst und die Nutzungsvereinbarung und die Datenschutzrichtlinien akzeptiert.
  • Coinbase schickt dann eine E-Mail, welche einen Link enthält, mit welchem man seinen Account verifiziert.
  • Anschließend wird man zur Login-Maske weitergeleitet, wo man seine Login-Daten eingibt.
  • Es folgt eine Geräte-Verifizierung, für die man das gerade benutzte Gerät verifizieren muss. Man erhält eine weitere E-Mail, die ebenfalls einen Link enthält. Mit Klick auf „I authorize this computer“ wird man zu Coinbase weitergeleitet. Die genaue Überprüfung sensibler Daten nimmt die Plattform besonders ernst und mag vielleicht sehr aufwändig erscheinen, dient aber zum Schutz der User.
  • Nachdem man sein Gerät verifiziert hat, klickt man links auf das Dashboard und wird zur Übersicht seines Accounts weitergeleitet.
  • Für den Kauf ist die Angabe weiterer Daten erforderlich (Telefonnummer, Verifizierung seiner Identität und Hinzufügen einer Zahlungsmethode).
  1. Schritt: Geld einzahlen (per Überweisung oder Kreditkarte)

Für die Geld-Einzahlung auf sein Coinbase-Konto kann man zwischen einer Überweisung oder Kreditkartenzahlung wählen. Wählt man in diesem Fall die Überweisung, sollte man unbedingt auf die Referenznummer achten, die man im Verwendungszweck angeben muss, damit die Zahlung korrekt zugeordnet werden kann. Ist das Geld auf dem Coinbase-Account eingegangen, kann man eine Kryptowährung kaufen. Hinweis: Eine Überweisung kann ein paar Stunden dauern oder erfolgt erst am nächsten Tag.

  1. Schritt: Kryptowährung kaufen

Für den Kauf von beispielsweise Ethereum, womit man später Stellar Lumens erwirbt, klickt man auf „Kaufen/Verkaufen“. Es öffnet sich nun eine Übersicht der drei Währungen Bitcoin, Litecoin und Ethereum. Wenn man Ethereum auswählen möchte, wählt man das entsprechende Feld aus und trägt bei EUR den gewünschten Betrag in Euro ein. Nach Bestätigung seiner Eingabe werden die Coins direkt in das ETH-Wallet transferiert. Diese kann man nun dafür nutzen, um bei einer Krypto-Börse wie beispielsweise Binance Stellar Lumens zu kaufen.

Um sein Wallet bei Coinbase einzurichten, klickt man auf „Konten“ und wählt dann Ethereum aus, insofern man ETH kaufen möchte. Mit Klick auf „Empfangen“ öffnet sich ein Fenster, in welchem man seine Ethereum-Adresse sieht. Kauft man nun zum Beispiel beim Anbieter LiteBit, gibt man beim Kauf diese Ethereum-Adresse an. Die Ether werden dann an diese Adresse transferiert.

Die Kryptowährung mit Euro bei Litebit.eu direkt kaufen

Wer schneller XML-Coins kaufen möchte, kann die Plattform LiteBit nutzen. Der Anbieter bietet die Zahlungsoption Sofort-Überweisung an. Mit dem folgenden Tutorial kann man schnell und einfach eine Kryptowährung mit Euro bei der Krypto-Exchange Litebit.eu kaufen, um anschließend die erworbene Kryptowährung bei einer Krypto-Börse gegen Stellar Lumens zu tauschen.

LiteBit wurde 2013 gegründet und hat ihren Sitz in den Niederlanden, wo die Börse in das Handelsregister eingetragen ist. Die Plattform ist derzeit nur auf Niederländisch und Englisch verfügbar. Nach einem unkomplizierten Online-Registrierungsverfahren können Kunden auf über 50 verschiedene Kryptowährungen zugreifen und diese gegen Euro tauschen. Man kann bei LitBit ein entsprechendes Wallet eröffnen, aber natürlich auch über ein externes Wallet handeln. Je nach gewählter Methode sind Ein- und Auszahlungen kostenlos oder nur mit sehr geringen Gebühren verbunden.

  1. Schritt: Kontoeröffnung bei Litebit.eu
  • Für eine Kontoeröffnung bei Litebit.eu klickt man oben rechts auf der Website auf „Create new account“.
  • Man wird zum Anmeldeformular weitergeleitet, das man mit seinem Namen, seiner E-Mail-Adresse, dem Passwort und dem Staat, in dem man lebt, ausfüllt. Dann akzeptiert man noch die Nutzungsbedingungen. Wenn alle Felder ausgefüllt sind, klickt man auf „Create my account“.
  • Man erhält daraufhin eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link mit der Bezeichnung „Activate my LiteBit account“, auf den man klicken muss, um seine E-Mail-Adresse zu verifizieren.
  • Es öffnet sich daraufhin eine Bestätigungs-Seite. Hier klickt man auf „Sign in now“ und loggt sich mit seinen Kontodaten bei LiteBit ein.
  • Es öffnet sich die eigene Kontoübersicht. Jetzt kann man Geld durch beispielsweise eine SEPA-Überweisung auf sein Depot einzahlen, um damit XML zu kaufen.
  1. Schritt: Kauf einer Kryptowährung

Unter dem Menüpunkt „Buy“ wählt man die Kryptowährung aus, die man kaufen möchte, um diese anschließend bei einer Krypto-Börse in Stellar Lumens umzutauschen. Beispielsweise wählt man hier Ethereum aus und gibt ein, wie viel ETH man kaufen möchte. Die „Receive adress“, welche mit der Kontonummer vergleichbar ist, findet man in seinem Wallet. Für die Bezahlung bei LiteBit kann man zwischen verschiedenen Optionen wählen (je nach Konto-Verifikations-Level). Unter anderem stehen SEPA Überweisung, Sofort-Überweisung, iDeal und Giropay zur Auswahl.

Anschließend kann man eine Krypto-Börse aufsuchen, die den Tausch der erworbenen Kryptowährung gegen Stellar Lumens anbietet.

Die Coin auf der Krypto-Exchange Kraken.com mit Euro erwerben

Kraken ist eine der größten und bekanntesten Krypto-Exchanges/ Krypto-Broker mit Sitz in den USA. Bereits seit 2011 sind auf der Plattform zahlreiche virtuelle Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Monero, Zcash, Stellar Lumens und viele weitere zu kaufen und zu handeln.

Die folgende Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie man bei kraken.com Stellar kaufen kann:

  1. Schritt: Ein Konto bei Kraken eröffnen
  • Zuerst navigiert man sich auf kraken.com. Mit einem Klick auf „Sign up“ wird man zum Anmeldeformular weitergeleitet. Dieses füllt man mit seiner E-Mail-Adresse, einem Benutzernamen und Passwort aus. Danach setzt man einen Haken bei „I agree to Kraken’s terms of service and private policy“ und klickt auf „Sign up“. Man gelangt nun auf die Seite „Account activation“.Die Registrierung bei Kraken
  • Der Anbieter sendet nun eine E-Mail mit einem Aktivierungscode an die vorher angegebene Adresse. Klickt man auf den Aktivierungslink in dieser Mail, gelangt man wieder auf die Seite „Account activation“, auf der der Aktivierungscode automatisch eingefügt wird. Man kann ansonsten auch den Code aus seiner E-Mail einfach kopieren.
  • Nun gibt man seinen Benutzernamen und sein Passwort ein und klickt auf das Feld „Ich bin kein Roboter“, nachdem man das Captcha gelöst hat.
  • Klickt man anschließend auf „Activate account“, wird das Kraken-Konto eröffnet und man wird zur Startseite von Kraken geleitet.
  1. Schritt: Verifizierung des Accounts

Bevor man Stellar Lumens kaufen kann, muss man Geld (Euro oder USD) auf sein Kraken-Konto einzahlen. Für diesen Schritt ist es nötig, dass man sein Konto verifiziert. Die Verifizierung läuft in mehreren Stufen ab, den sogenannten „Tiers“. Für eine Einzahlung mit Euro werden die Stufen Tier 0 bis Tier 3 benötigt. Man erreicht die erste Stufe Tier 0 bereits mit der Eröffnung seines Kontos. Um eine höhere Stufe zu erreichen, klickt man auf den Reiter „Get Verified“. Es öffnet sich eine Übersicht aller einzelnen Stufen. Auf dem unteren Teil der Seite findet man die Möglichkeit, die Stufen Tier 1 bis Tier 3 freizuschalten.

  • Für Tier 1 gibt man seinen vollständigen Namen, sein Geburtsdatum und seine Telefonnummer an. Mit Klick auf „Get verified“ bestätigt man seine Angaben.
  • Für Tier 2 gibt man seine Straße mit Hausnummer, sein Bundesland, die Stadt und die Postleitzahl ein.
  • Tier 3 wird benötigt, um Ein- und Auszahlungen in Euro auf sein Bankkonto tätigen zu können. Die erforderlichen Dokumente sollten in der korrekten Größe, Auflösung und im jpeg-, jpg- oder png-Format hochgeladen werden.
    • Unter „Occupation“ wählt man seinen Beruf aus.
    • Unter „Identity document“ lädt man ein Bild von seinem Personalausweis, seinem Führerschein oder Reisepass hoch (Vorder- und Rückseite).
    • Das Feld „Proof of residence“ erfordert ein Foto von einer Stromrechnung oder eines Kontoauszuges, dessen Datum nicht länger als drei Monate zurückliegen darf. Mit Klick auf „Choose file“ wählt man das Bild aus.
    • Abschließend wird das Identitätsdokument unter „ID confirmation“ benötigt, das man bereits bei „Identity document“ gewählt hat. Außerdem wird ein handgeschriebener Zettel gefordert, der die Anschrift „only for trading digital currency on kraken.com“, dem aktuellen Datum, eine Unterschrift und ein Foto des Gesichts enthält. Das Bild kann über „Choose file“ ausgewählt werden.
    • Mit Klick auf „Get verified“ reicht man seine Dokumente zur Überprüfung ein. In der Regel dauert eine Überprüfung 2 bis 5 Werktage. Wurde die Tier 3-Stufe vom Kraken-Team freigeschaltet, erhält man eine Bestätigungs-E-Mail.
  1. Schritt: Geld auf das Kraken-Konto überweisen

Hat man erfolgreich Tier 3 erreicht, kann man eine Überweisung von seinem Bankkonto auf sein Kraken-Konto tätigen, um Stellar zu kaufen. Für diesen Schritt klickt man auf den Reiter „Funding“ und dann auf „Deposit“. In der linken Spalte klickt man dann auf „Euro (EUR)“ und wählt für eine SEPA Überweisung die Methode „Fidor Bank AG SEPA“ aus. Man muss mindestens eine Überweisung von 50€ tätigen. Wichtig ist, dass man seine Referenznummer angibt, damit die Überweisung korrekt zugeordnet werden kann. Das Geld ist nach 2 bis 3 Werktagen auf dem Kraken-Konto verfügbar.

  1. Schritt: Stellar Lumens kaufen

Nun kann man Stellar Lumens kaufen bzw. handeln. Man klickt auf den Reiter „Trade“ und dann auf „New Order“. Um mit Euro zu zahlen, wählt man das Währungspaar XML/EUR aus und klickt dann auf „Buy“. Im Feld „Amount“ gibt man die Anzahl der Stellar-Coins an, die man kaufen möchte. Hinweis: Bei Kraken wird die englische Schreibweise für Zahlen genutzt. Anschließend klickt man auf „Buy XML with EUR“ und überprüft nochmals seine Angaben. Mit Klick auf „Submit Order“ bestätigt man seinen XML-Kauf.

Anleitung: Das passende Wallet erstellen

Wer Stellar Lumens kaufen möchte, braucht ein Wallet, wo man seine Lumens sicher aufbewahren kann.

Step-by-Step zum Stellar Lumens Wallet:

  1. Im ersten Schritt wählt man auf Github das passende Wallet für sein Betriebssystem aus. Hat man alles erfolgreich runtergeladen, startet man die Installation.
  2. Es öffnet sich anschließend ein Fenster, in welchem man auf „Create an empty account“ klickt. Es wird dann ein neues Konto erstellt.
  3. Außerdem muss man seine Wallet-Datei auf seiner Festplatte speichern. Die Datei ist sehr wichtig, da man sie bei jedem Login in sein Wallet benötigt. Man sollte sich die Datei an einem sicheren Ort abspeichern, bestenfalls offline.
  4. Im nächsten Schritt legt man ein Passwort für sein Wallet fest. Dieses sollte möglichst lang und schwierig sein.
  5. Nun muss man seinen Secret Key sichtbar machen, indem man auf „Show secret key“ klickt. Dieser Geheimschlüssel wird ebenfalls benötigt, wenn man sich in sein Wallet einloggen möchte. Man erhält außerdem seine Stellar-Empfangsadresse, die man für den Stellar-Kauf benötigt.
  6. Es ist wichtig, dass man sich seinen Secret Key und Stellar-Empfangsadresse an einem sicheren Ort notiert, bestenfalls offline. Dann klickt man auf „Yes, I saved my secret key“. Wenige Sekunden später kann man bereits sein Wallet nutzen.

Alle Vor- und Nachteile von Stellar Lumens

Blockchain Technologie mit Smart Contracts

Namhafte Partner IBM, Deloitte und Stripe

Günstige und schnelle Transaktionen

Vereinfachung grenzüberschreitender Zahlungen

Kopplung von Lumens an das Netzwerk

Sehr volatiler Kurs

Voraussetzungen zur Teilnahme am Netzwerk

Die Stellar Münzen kann man also auf Marktplätzen im Internet erwerben. Man sollte nur beachten, dass hier entsprechende Voraussetzungen zu schaffen sind. Zum einen benötigt der User ein geeignetes Online Wallet, was einer digitalen Geldbörse entspricht. Dieses muss man also einrichten und dabei hat man durchaus die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern und auch Wallet Arten.

Es gibt Webangebote, Apps, herunterladbare Software, aber auch Geldbörsen in Papierform oder als besonders sicherer Hardware. Es gilt also persönliche Anforderungen mit Kosten und Benutzerfreundlichkeit abzuwiegen. Wer ein Wallet bei einem renommierten Anbieter eingerichtet hat, der ist grundlegend bereit für den Besitz der Onlinemünzen. Doch um die Währung auch einkaufen zu können, kommt man um einen Marktplatz kaum herum. Auch bei entsprechenden Marktplätzen ist eine Anmeldung vonnöten.

Hier legt man also ein Konto an und teilt dem Konzern die persönlichen Daten mit. Dann wird das schon errichtete Wallet mit der Stellarbörse verbunden und man kann die Krypto Währung auf den gegebenen Wegen erwerben. Es kommt also hier auch auf die Wahl einer Zahlungsart an. In jedem Fall tut man gut daran, sämtliche Anbieter einem kurzen Vergleich zu unterziehen, um beispielsweise zu erkennen, wo man das günstigste, aber auch das sicherste Angebot vorfinden kann.

Alternativen zur regulären Teilnahme

Langsam aber sicher setzen sich auch Alternativen zum normalen Stellar Einkauf durch. Hier lässt sich beispielsweise auf die Dienste von Online Brokern hoffen, die die kryptische Währung mit ins Repertoire aufgenommen haben. So kann man Stellar Lumens als Asset verwenden, um Voraussagen über die Wertentwicklung zu treffen.

Der Erwerb der Internetmünzen ist dabei im Übrigen nicht erforderlich. Da man bei Optionen und CFD Scheinen nämlich nicht den Wert selbst erwirbt, sind die Renditen in der Regel deutlich höher, als beim normalen Handel über Marktplätze. Allerdings muss man auch damit rechnen, dass bei unglücklicher Wertentwicklung die gesamte Einlage verloren gehen kann. Dementsprechend gilt es also ein ausgeklügeltes Risk Management an den Tag zu legen.

Dies hört sich in erster Linie etwas kompliziert an, doch wenn man von den Weiterbildungsangeboten der spezialisierten Broker Gebrauch macht, dürfte man schon bald eigene Strategien entwickeln können und persönliche Anlagen gekonnt absichern. Wer also keinen wirklichen Bedarf eines echten Einstiegs in die Internet Währung hat, der kann durch das Trading eine einfachere Form der Anlage vorfinden.

Noch ist Stellar Lumens aber eine junge Currency und im Vergleich zu anderen Wettbewerbern im Markt eine doch recht kleine Münze. Daher kann es sein, dass noch nicht viele Broker diese Münze in ihrem Angebot vorzuweisen haben. Es wird wohl noch einige Zeit benötigen, bis auch die großen Broker die Möglichkeiten der Stellar Coins erkannt haben werden.

Zusammenfassende Betrachtung

Die Lumens Währung bringt einige interessante Eigenschaften mit sich. Große Kooperationen mit weltweit agierenden Unternehmen können also womöglich ein Hinweis zur weiteren Wertentwicklung sein. Legt man also hier das richtige Gespür an den Tag, dann wird man womöglich sehr lohnenswerte Handelsentscheidungen treffen können.

Je nach eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen kann man sich demnach ein Wallet einrichten, sowie einen Account bei einem Handelsplatz. Oder man vertraut auf die Dienste von Online Brokern, welche Stellar Lumens im Programm haben. Die Auswahl ist in dieser Hinsicht jedoch bis dato noch äußerst begrenzt.

Auch die Kombination aus dem tatsächlichen Erwerb der Online Währung und dem Handel über Forex, CFDs und Option mittels Broker ist wohl eher erst in der Zukunft möglich. Letzten Endes ist es auch Typ Sache des Händlers, für welchen Weg er sich daher momentan entscheidet.

Mehr zu Stellar Lumens

Interessieren Sie sich für Stellar Lumens? Dann ist die folgende Übersichtsseite von Kryptopedia empfehlenswert. So gelangen Sie zu den wichtigsten Charakteristika der Online Währung und können ein Wissen aufbauen, dass im Endeffekt bei Handelsentscheidungen eine entscheidende Rolle einnehmen kann. Mehr zur Online Währung lesen.