Bitcoin Superstar – Test & Erfahrungen – Betrug!

Vielleicht kennen Sie Bitcoin Superstar ja bereits. Der Anbieter machte sich durch Online-Werbung auf fast allen bespielbaren Kanälen bei vielen Bitcoin-Interessenten bekannt. Unter anderem die großflächige Facebook-Anzeige könnte Ihnen bereits aufgefallen sein. Dort sah man Prominente, wie sie begeistert über den Handel mit Bitcoin sprachen. Wer hier klickte, gelangt auf die Seite von Bitcoin Superstar, die sich im ersten Moment nicht viel von denen vergleichbarer Anbieter unterscheidet. Im Test konnte der Broker nicht vollends überzeugen, weshalb unsere Bewertung keine Empfehlung zulässt. Dafür haben andere Handelsplattformen sehr gut abgeschnitten, deren Qualitäten wir Ihnen ebenfalls im Artikel vorstellen werden.

Warum ist Bitcoin Superstar Betrug?

Viele der im Netz verfügbaren Trading Bots locken mit riesigen Gewinnen bei sehr geringem Risiko. Wenn man den Versprechungen glauben möchte, kann wirklich jeder, der sich auf den entsprechenden Plattformen anmeldet, in nur kürzester Zeit reich werden. Was nicht besonders seriös klingt, ist es in vielen Fällen auch nicht. Oftmals sind die Anbieter in dubiose Machenschaften involviert, die grade für Laien nur schwer zu durchschauen sind. Gerade Sie sollten vorsichtig sein, wenn mit maximalen Gewinnen und minimalen Risiken geworben wird.

Um zu verstehen, was hinter einer Seite wir Bitcoin Superstar steckt, geben wir Ihnen eine kurze Einführung in die grundlegenden Funktionsweisen. Wir wollen hier für Sie das Angebot von Bitcoin Superstar ganz genau unter die Lupe nehmen und herausfinden, wie gut es wirklich ist und ob die Werbung hält, was sie verspricht. Hinter Websites dieser Art steckt ein Trading Roboter, der dazu dient, den Handel zu automatisieren. Die Bots funktionieren über spezielle Algorithmen, die Trades nach einem speziell programmierten Muster ausführen. Dafür werden diverse Signale des Handles ausgelesen, analysiert und in die Kalkulation integriert.

Zwar agieren diese Online-Handelsroboter automatisch, dafür müssen sie allerdings zuerst eingestellt werden. Das funktioniert je nach Seite unterschiedlich gut und individuell. Der Trader gibt zuerst vor, nach welchen Kriterien der Bot wie entscheidet. Er legt die Strategie fest, die der Roboter dann ausführt. Je besser der Algorithmus dann ist, desto sicherer sind die Trades. Dennoch: Eine Garantie kann es in diesem System nicht geben. Selbst Experten mit langjähriger Erfahrung liegen nicht immer richtig, was zum Beispiel den Bitcoin-Kurs angeht. Auch ihnen unterlaufen Fehler, weil die Einflüsse auf den Kurs so vielfältig sind, dass man sie kaum voraussagen kann.

Trotzdem versichern Seiten wie Bitcoin Superstar anmelden und zurücklehnen wären die einzigen Schritte auf dem Weg zum ganz großen Geld. Die Genauigkeit des Bots wird vom Betreiber mit 99,4 % angegeben, eine beinahe utopische Zahl, deren Berechnung an keiner Stelle erklärt wird. Der Glaubwürdigkeit der Seite würde es auf jeden Fall sehr gut tun, wenn es zumindest einen Hinweis darauf geben, wie die Unfehlbarkeit des Algorithmus zustande kommt. Auch sonst gibt es herzlich wenige Informationen über den Betreiber Bitcoin Superstar, die Programmierer oder andere Personen hinter der Seite.

Genauso fehlt ein richtiges Impressum, das nebenbei auch die rechtliche Haftung vereinfachen würde. Und das soll nicht das letzte Detail sein, was uns auf der Website aufhorchen lassen hat. Nicht nur die hohe Gewinnchance verspricht Bitcoin Superstar. Nein, der hauseigene Roboter soll den Märkten stets 0,01 Sekunden voraus sein.

Wenn man dem Online Broker glaubt, soll der Algorithmus also noch vor dem Markt selbst wissen, wohin der Kurs geht – eine vorsichtig formuliert mehr als fragwürdige Behauptung. Es bräuchte schon hellsichtige Fähigkeiten der Entwickler, um so einen Algorithmus zu schaffen. Mit seriöser Kalkulation hat das nur noch wenig zu tun. Zumal, wie immer wieder betont werden muss, der Bitcoin-Kurs äußerst volatil ist.

Zum Beispiel lag der Kurs im Rahmen unseres Tests bei einem Rekordhoch von 67.000 Dollar, fiel aber in nur wenigen Tagen unter die 50.000 Dollar-Marke, um dann urplötzlich wieder um 10 Prozent zusteigen. All das will Bitcoin Superstar oder der geschaffene Algorithmus vorausgesehen haben? Ein Blick auf die Seite lässt den Anbieter auch nicht besser aussehen wie auf vielen Seiten dieser Art: gekauft aussehende Bilder und als eher unseriös geltende Werbemittel (“nur noch 6 Minuten verfügbar. Melden Sie sich jetzt an“). Auch lange nach Ablauf der 6 Minuten ist die Anmeldung natürlich noch möglich.

An diesen Stellen soll der Kunde über einfache Tricks manipuliert und dazu gebracht werden, so schnell wie möglich die Anmeldung auszuführen. Die ist immerhin bisweilen sehr einfach gestaltet. Ohne viel Aufheben müssen hier lediglich Name, Vorname und E-Mail-Adresse angegeben werden und es kann losgehen. Dann aber die nächste Negativ-Überraschung: Wer den Versprechungen geglaubt hat, die Seite wäre kostenlos nutzbar, muss nun doch das Portemonnaie hervor kamen: die 250 € Startgebühr für den Online Broker sind wohl Teil des kostenlosen Services. Im Übrigen gibt es aus einem Trading Account zum Üben, der steht Ihnen aber erst zur Verfügung, wenn Sie eingezahlt haben.

Zum Schluss haben wir noch im Netz recherchiert, um nach Kundenmeinungen und Nutzer-Erfahrungen zu suchen. Das Bild, was sich für uns daraus ergab, war nicht ganz eindeutig, aber in jedem Fall nicht nur positiv. Auf einigen Seiten wird der Betreiber der Handelsplattform über den grünen Klee gelobt und es ist stark davon auszugehen, dass diese Beiträge als Werbung geschaltet und somit bezahlt wurden. Dafür spricht auch, dass die grafische Aufmachung und die Texte sich kaum unterscheiden und die Bewertungen stets mit den gekauften 5 Sterne Rezensionen diverser eCommerce Plattformen einhergehen.

An anderen Stellen klagen Kunden über unvorhergesehene Verluste und Zwischenfälle, die Sie einiges an Geld und Geduld gekostet haben. Dieser Beiträge erschienen uns weit authentischer und deuten darauf hin, dass eine ganze Reihe an Kunden mit Bitcoin Superstar keine guten Erfahrungen gemacht hat. Unter anderem wäre angeblich erwirtschaftetes Guthaben niemals ausgezahlt oder eine Art Kundenberater betrieb Telefonterror. Wer seine Kontaktdaten auf den Seiten nicht 100 % seriöser Anbieter lässt, muss leider mit solchen unschönen Vorkommnissen rechnen.

Auf unserer Recherche fanden wir außerdem heraus, dass Bitcoin Superstar oftmals auf eher dubiosen Facebook-Anzeigen verlinkt ist, die mit reichen Prominenten werben, die angeblich einen großen Teil ihres Vermögens in Bitcoin gemacht haben. Ob Dieter Bohlen jemals etwas von Bitcoin Superstar gehört hat, bleibt fragwürdig. Die Zeichen stehen stark auf unseriösen Broker. Wer hier sein Geld investiert, könnte nur geringe Chancen haben, es je wieder zu sehen. Das Debakel ist, dass unseriöse Anbieter im Netz juristisch nur sehr schwer bis gar nicht belangbar sind.

Warum ist eToro eine gute Alternative?

Wir haben mittlerweile eine ganze Menge an Brokern getestet, Bewertungen geschrieben und analysiert und nur wenige als wirklich sicher identifizieren können. Wenn Sie Ihr Geld gerne in Bitcoin anlegen möchten, zeigen wir Ihnen gern, wo es sich wirklich lohnt – bei sicheren regulierten Anbietern nämlich. Sie sind nicht nur absolut seriös, sondern verfügen auch über den besseren Service. Wenn ein Kundenberater zu jeder Zeit für Sie zu Verfügung steht, um Ihnen bei kleinen Unsicherheiten den Rücken zu stärken und Sie kompetent zu beraten, macht das Trading nicht nur angenehmer, sondern in vielen Fällen auch erfolgreicher. Außerdem ist die Auswahl an Investment- Möglichkeiten oft deutlich breiter.

Neben Bitcoin und Litecoin stehen viele andere Kryptowährungen und vieles mehr zur Auswahl, damit sich das Portfolio spannender und diverser gestalten lässt. Im Unterschied zu Seiten wie Bitcoin Superstar steht hier tatsächlich der Service und nicht nur das Geschäft am Kunden im Vordergrund. Erfahrungsberichte echte User untermauern die Qualitäten der Broker und geben Ihnen somit die Sicherheit auf keinen Fake hereinzufallen. Mit nachweisbaren Referenzen und teilweise auch Auszeichnungen könnten die Bewertungen der aufgelisteten Empfehlungen kaum besser sein.

Das Fazit

Wir machen es kurz: Ganz geheuer ist uns das Angebot von Bitcoin Superstar nicht, auch wenn wir keinen direkten Betrug feststellen konnten. Wenn es alternativ mehrfach prämierte Broker mit guter Bewertung sowie Einlagenschutz und klarer Regulierung gibt, sollte jeder sich selber fragen, zu wessen Gunsten ein Vergleich mit diesen Alternativen ausfällt. Am Ende liegt die Entscheidung natürlich wieder bei Ihnen und Sie sind gefragt, genau abzuwägen, wem Sie Ihr Geld anvertrauen wollen. Wir raten Ihnen nur, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und handeln Sie nicht vorschnell. Zum Schluss noch einmal der wichtige Hinweis: Investieren Sie am Anfang nicht zu viel! Weitere Betrugsfälle sehen Sie, wenn Sie auf den eben präsentierten Link klicken.

Bitcoin Superstar in anderen Ländern

Bitcoin Superstar OszustwoBitcoin Superstar EstafaBitcoin Superstar TruffaBitcoin Superstar SvindelBitcoin Superstar HuijausBitcoin Superstar FraudeBitcoin Superstar ArnaqueBitcoin Superstar BluffBitcoin Superstar Svindel NorgeBitcoin Superstar Fraude Portugal