Crypto Superstar – Test & Erfahrungen – Betrug!

Erfolgreich anlegen und Renditen erzielen auch auf lange Sicht ist natürlich immer auch abhängig von der passenden Handelsplattform. Doch welche eignet sich hier wirklich und welche Offerten sind eher Betrug als Chance? Ein vollautomatisches Handelssystem wie bei der App von Crypto Superstar sollten wir mindestens kritisch beäugen und schauen, welche Infos denn überhaupt zur Verfügung stehen und wie solche Angebote dann bei der Sicherheit agieren, ob sie transparent sind und seriös. Die Erfahrungen aus unserem Test mit Crypto Superstar sind nicht unbedingt vertrauenserweckend, weshalb wir Ihnen nahelegen auf bewährte Broker zu setzen, die wir Ihnen im Anschluss unseres Beitrags vorstellen werden.

Bitcoin, Ethereum & weitere Kryptos auf eToro handeln – In nur wenigen Minuten!

  • Trade ab 25€
  • Trader in Echtzeit kopieren
  • Größtes Investment-Netzwerk

Jetzt anmelden

Warum ist Crypto Superstar Betrug?

Das Angebot von Crypto Superstar empfängt uns mit einem Werbevideo und mit einem Countdown: Wir, Sie und alle Interessierten sollen hier offenbar ganz schnell handeln und uns anmelden für das Trading von Kryptowährungen mit einer Software, die angeblich unfehlbar die besten Signale zum Handeln ausliest. Alles schön und gut, aber wir haben beim Testen kurz nur mal was anderes gemacht und dann wieder auf der Seite unseren Check fortgesetzt – doch der ominöse Countdown beginnt schlicht immer wieder von neuem! Das ist wirklich sehr unseriös und schon zu Beginn durchschaubar als möglicher Scam, schließlich laufen Countdowns entweder ab oder sie sind einfach nur Fake.

Unterstrichen wird dieser wenig positive Eindruck durch die lächerliche Aufmachung des Logos vom Crypto Superstar. Die Macher dieser App haben sich ausgerechnet die Dieter Bohlen Show „Deutschland sucht, den Superstar“ bei RTL zur Vorlage genommen und eine Bitcoin Münze auf dieses bekannte Siegel geklebt! Was genau sollen denn ernsthafte Trader von solcher Aufschneiderei zumal wohl ohne Wissen der Fernsehsender halten? Achso, die tauchen ihrerseits übrigens noch gehäuft auf bei diesem Auftritt hier und zwar einmal als angebliche Quellen der Seriosität und zum anderen im absurden Video, das wie ein Musikfilm aus Clips besteht, die von den Programmierern dieser App hier zusammengeklebt sind.

Verschiedene Interviews mit Experten zu Kryptowährungen werden angeführt, aber ob CNN und Co wissen, dass eine obskure Website für das Trading ihre Namen, Logos, Sendezeit klaut? Auch das TIME Magazin, Forbes und die Financial Times sind mit ihren Brands abgebildet, aber wir wären schon sehr überrascht, wenn Crypto Superstar dazu irgendeine Erlaubnis hätte. Mit fremden Federn schmücken und dabei möglichst unauffällig wirken, das geht vielleicht des Nachts in Peru am Titicacasee beim Stelldichein von Condor und Kakadu, aber mal ehrlich – wer glaubt denn solche wilden Zusammenschnitte, die mit seriösen Kabelsendern und Finanzzeitungen so wenig zu tun haben wie nachhaltiges Trading mit substanzloser Handelssoftware?

So wollen wir nämlich die folgenden Ausführungen zum Roboter, der die Märkte scannt und alles weiß, einfach mal bezeichnen. Die Beschreibungen dazu sind entweder in miesem Deutsch oder einfach idiotisch schlecht, a la „Der Roboter arbeitet immer noch auf die Art und Weise, die ihm „beigebracht“ wurde“ oder „Der Kunden-Support-Web-Service (was für ein Wort!) ist 24 Stunden am Tag und in vielen Sprachen erreichbar, ganz zu schweigen davon, dass Agilität in jeder Angelegenheit überwunden wird.“ Was? Wie bitte? Geht es auch in verständlicher Sprache? Hier hat doch jemand bei der Aufmachung der App einfach nur irgendwelche Halbtexte auf Englisch in den Translator geflochten und hofft, das würde nicht auffallen, oder?

Uns jedenfalls fällt das alles auf und zwar negativ. Daran ändern die glücklichen Trader nichts, die mit Namen und Summe abgebildet sind – solcherlei Masche kennen wir schon von Apps, die genauso unseriös agieren wie Crypto Superstar! Die Beschreibungen der Software zum Handeln sind extrem allgemein und schon beschrieben das Produkt grotesker Sorglosigkeit beim Erstellen und wir haben wirklich alles durchgelesen, ohne danach irgendwie schlauer zu sein als vorher. Wie kann man auf diese Weise um Kunden werben, die nichts weniger als viel Geld und damit Kapital zum Handeln einzahlen möchten?

Im Kern geht es um das Trading mit CFD, was für sich genommen eine sehr riskante Form des Handels sein kann, Stichworte sind hier etwa Nachschusspflicht bei Verlusten und wer nicht aufpasst beziehungsweise für die CFD´s ausgerechnet eine solch illustre Plattform auswählt, kann am Ende nicht nur alles verlieren, sondern vielleicht sogar gleich noch zusätzliche Schulden haben.

Schon in 24 Stunden nach der Anmeldung, so die großspurige Ankündigung von Crypto Superstar, sind aus der Mindesteinzahlung von 250 Dollar bis zu 4000 Dollar Gewinn drin – wer würde denn so werben und konkrete Summen ausweisen als Versprechen? Kein seriöser Online Broker mit Sicherheit und Sie dürfen dann Sätze lesen wie „Beachten Sie nur, dass die Gefahr jeden Handel trägt.“ Soll damit das Risiko beim Trading gemeint sein oder spricht hier durch die Blume einfach nur der Betrug, der jedes Investment als gefährlich beschreiben soll? Wie denn nun? Erst wird gesagt, es gäbe keine Risiken und die Software löst jedes Problem. Bei der Rubrik „Glaubwürdigkeit und Stabilität“ der App wird dann ernsthaft ein Ton angeschlagen wie in der Bronx a la „Yah! Yo! Ja!“ und so weiter und wir haben das dann fast nur noch amüsiert bis zum Ende studiert.

Dann tauchen noch Prominente auf, die alle reich sind, aber natürlich nicht durch Crypto Superstar –auch wenn das sein könnte, so der unterschwellige Versuch dieser App, die zum Ende hin sogar noch ein „Schlusswort“ wie nach einem Fachartikel meint, hinschreiben zu müssen. Schluss machen ist hier zweifellos die beste Option, denn bevor wir unser Geld wegwerfen und es Leuten anvertrauen, die mit „Hey Mann“ meinen Marketing für seriöses Trading machen zu müssen, gehen wir lieber gleich zum bewährten, gut ausgestatteten und vor allem sicheren Online Broker.

Echte und zuverlässige Handelsplattformen treten schließlich rundum zuverlässig auf und überzeugen mit Service, Auswahl und einer übersichtlichen, fairen Struktur bei den Kosten für das Trading von Kryptowährungen. Auf einen Fake fallen Sie somit keineswegs rein.

Warum ist eToro eine gute Alternative?

Aber natürlich muss sich niemand anmelden bei unseriösem Informationsgehalt und betrügerischer Werbefloskeln, schließlich gibt es die richtig guten und zuverlässigen Broker im Internet für jedermann zur Registrierung. Dazu zählen wir Anbieter mit einem attraktiven Portfolio bei der Auswahl, den Funktionen und Informationen, was dann recht schnell die Spreu vom Weizen trennt.

Bitcoin, Ethereum & weitere Kryptos auf eToro handeln – In nur wenigen Minuten!

  • Trade ab 25€
  • Trader in Echtzeit kopieren
  • Größtes Investment-Netzwerk

Jetzt anmelden

Einmal nämlich sind Provider für Kryptowährungen von vornherein auszuschließen, bei denen es keinen Kundendienst gibt – bekanntlich haben wir beim oben gecheckten Scam Kandidaten keine Antwort bekommen auf Nachfrage und es sollten schon kompetente Mitarbeiter in der Leitung sitzen, wenigstens bei einem Live Chat und dann auch schnell Auskunft geben bei Problemen und Anfragen.

Zu viel steht auf dem Spiel beim Trading mit hohen Beträgen und wenn zum Beispiel mal eine Order nicht richtig funktioniert oder wir Gebühren nicht nachvollziehen können, ist wochenlanges Warten auf Auskunft mehr als kontraproduktiv. Bei der Sicherheit werden keinerlei Abstriche gemacht. Irgendwelche beliebigen Siegel auf die Website kleben, das kann jeder, aber seriöse Broker bemühen sich um eine Prüfung durch Behörden und erhalten zum Beispiel die Lizenz durch eine Bankenaufsicht.

Damit gibt es meistens auch gleich eine Einlagensicherung für Ihr Kapital, das selbst dann geschützt, wenn es an den Märkten zu so großem Trubel kommt, der einige Provider pleitegehen lässt, wie das etwa in der Finanzkrise 2008 der Fall war! Solchen Service und ein solches Sicherheitslevel gibt es aber nur beim Platzhirsch und wir melden uns besser dort an, wo Kundenservice in allen Bereichen großgeschrieben wird.

Das betrifft logischerweise genauso alle Funktionen zum Trading selbst. Manche Leute bevorzugen fallende Kurse und gehen gerne short, möchten also Leerverkäufe durchführen und nur ein breit aufgestelltes Portfolio beim Broker wird diese Nachfrage genauso gut bedienen wie einen Long Trade, der auf steigende Kurse spekuliert. Es geht dabei eben nicht um x-beliebige, undurchschaubare Algorithmen, die am laufenden Band angebliche Einstiegspunkte ausspucken, sondern um die saubere, nachhaltige Analyse der Märkte.

Informationen vom Chart spielen eine Rolle, schließlich sind Unterstützungen und Widerstände, Preis-Durchschnitte und Handelsvolumen entscheidend bei jeder Anlage. Zugleich brauchen wir aber die wirklich umfassenden Auskünfte in Echtzeit, wollen wissen, was die Zentralbanken verkünden oder ob der nächste Hurrikan auf Florida zurast und die Orangenernte zerstört – Informationen sind der Treibstoff an der Börse!

Erweitert wird dieser Pool an Hintergründen und Analysen durch das beliebte, vielseitige Social Trading. Dort kommen professionelle Investoren zu Wort, die berichten vom Markt und geben Tipps zu Rohstoffen, Anleihen, Aktien und so weiter, was sich dann prima gegebenenfalls in eine Strategie zum Handeln überführen lässt. Auch ist der Austausch möglich mit anderen Anlegern beim Online Broker über das Chatboard.

Transparenz und Flexibilität stehen an erster Stelle und jenseits von Kryptowährungen warten hohe Renditen auf alle, die sich Zeit nehmen an den Märkten, die Chancen ausloten und dabei bei der Plattform selbst keine Kompromisse machen. Das betrifft im Übrigen auch die Gebühren und mögliche Kosten, was immer sichtbar erklärt sein sollte und in der Summe ist eine Registrierung im Internet nur empfehlenswert zum Trading, wenn alle diese Aspekte auch wirklich vorhanden sind beim Auftritt eines Anbieters.

Das Fazit

Sicherheit geht vor und Vertrauen stellt sich unserer Erfahrung nach bei Anbietern für das Handeln von Kryptowährungen nur ein, wenn der Auftritt formal und inhaltlich passt. Bei Crypto Superstar ist das nicht der Fall, da öffnen sich übrigens bei Auswahl der Sub-Pages plötzlich ganz andere Adressen und wir halten das für einen Fake, für Abzocke und Betrug, was besonders an unerfahrene Investoren auf der Suche nach lukrativen Chancen rund um die Finanzmärkte gerichtet ist. Lassen Sie bitte die Finger von solchen Apps und melden Sie sich beim seriösen Broker, wie auf dieser Seite vorgestellt, an, da gibt es dann auch Auswahl, Sicherheit und beste Chancen garantiert. Weitere Betrugsfälle sehen Sie, wenn Sie auf den eben präsentierten Link klicken.

Crypto Superstar in anderen Ländern

Crypto Superstar OszustwoCrypto Superstar EstafaCrypto Superstar TruffaCrypto Superstar SvindelCrypto Superstar HuijausCrypto Superstar FraudeCrypto Superstar ArnaqueCrypto Superstar BluffCrypto Superstar Svindel NorgeCrypto Superstar Fraude Portugal