Unsere Erfahrungen mit IQ Option – Demo, Auszahlung & Kosten

Orangener Kreis mit schwarzem Text

Trader, die Kryptowährungen über CFD Papiere handeln möchten, werden beispielsweise bei IQ Option fündig. Sage und Schreibe 15 digitale Währungen sind hier vorzufinden. Dabei blickt das Unternehmen auf eine wahre Erfolgsgeschichte zurück, seitdem es im Jahr 2013 an den Start ging. Die Zahlen zum Konzern sind wahrlich beeindruckend. Mehr als 25 Millionen User sind nämlich bei IQ Option aktiv und erfreuen sich tagtäglich an der „Ultimate Trading Experience“, die der Anbieter verspricht.

 

Jeden Tag werden so fast 2 Millionen Trades über die Plattform abgeschlossen. Ein IQ Option Test soll klären, wie echte Erfahrungen des populären Angebots ausfallen können.

Alle Vor- und Nachteile von IQ Option

Große Krypto Auswahl

Vielsprachige Plattform, auch auf Deutsch nutzbar

Informative FAQs und starker Support

Transparente Gebührenstruktur

Starke Apps für PC, Smartphone und Tablet

Beschränkte Zahlungsmöglichkeiten

Kein Europäisches Unternehmen (jedoch EU Finanzkontrolle)

Ein beeindruckendes Portfolio

Auf der Plattform von IQ Option lassen sich Online Währungen finden, die man sonst bei den wenigsten CFD Brokern erwarten darf. Die Auswahl ist somit breit und lässt Trades zu Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, EOS, Stellar, Neo, Dash, Tron, Ethereum Classic, Qtum, OmiseGo, Zcash und Bitcoin Gold. Besonders beindruckend sind bei den meisten Werten die fünf Jahres Renditen, welche sich oftmals im mehrstelligen Tausenderbereich ansiedeln lassen.

Auch ohne eine Registrierung erhält man also bereits spannende Übersichten, zum aktuellen Kurswert und zur gesamten Marktkapitalisierung. Der Chart kann sich in unterschiedliche Laufzeiten aufgliedern lassen, wie fünf Jahre, ein Jahr, das bisherig Jahr und ein Monat. Durch einen Klick auf den Link „Learn more“ erhält man noch detailliertere Informationen geliefert. Man erhält zum Thema Online Währungen gar Zitate prominenter Wirtschaftsvertreter zur Verfügung gestellt.

Diese können das Phänomen der Krypto Währung auf eine interessante Art und Weise beleuchten. Noch ein wenig mehr Fakten darf man von der Timeline der größten Krypto Events erwarten. Hierbei handelt es sich um einen interaktiven Chart, der einen die wichtigsten Ereignisse im Markt der Online Currencies beleuchtet. Anders als andere Anbieter zeigt einem IQ Option auch Verwendungsfelder von Bitcoin und Co auf, trotzdem wird ein Großteil der Aufmerksamkeit wohl vor allem der kurzen Anleitung zum Krypto Trading via CFDs aus der Plattform von IQ Option gelten.

Hierfür registriert man sich, zahlt über eine der akzeptierten Zahlungswege ein und kann dann direkt mit dem Handel loslegen. Wer sich für ein derartiges IQ Trading interessiert, der tut gut daran, die verfügbaren FAQs zu dem Angebot zu studieren. Hier wird nochmals dargelegt, wie Online Währungen funktionieren, wie man eine Krypto Currency definiert und wie sich Investment Möglichkeiten in den Markt ergeben können. Dabei vergisst der Anbieter nicht seinen Usern mitzuteilen, dass bei derartigem Handel Risiken nicht auszuschließen sind. Diese können auch durch die vorherrschende Volatilität ausgelöst werden oder durch spontane Änderungen in internationaler Finanzpolitik.

Es ist im Übrigen sehr zu begrüßen, dass IQ Option deutsche Spracheinstellungen unterstützen. Man kann diese direkt auf der Plattform einstellen. Oftmals sind auch CFD Broker nämlich vor allem auf das Englische fokussiert. Der Anbieter ist im Übrigen auf den Seychellen ansässig, während sämtliche Zahlungsvorgänge von Zypern aus gesteuert werden. Entsprechende Angaben lassen sich recht problemlos einsehen. Es ist durchaus auffallend, wie international der Konzern aufgestellt ist. Man dürfte Kunden in den verschiedensten Erdteilen vorfinden.

Die Liste der Länder, in denen man einen Support Mitarbeiter ans Telefon bekommt ist lang und reicht von Russland über Deutschland bis hin zu England, Österreich, Brasilien, Singapur, Indien, Südafrika, Portugal, Spanien, Thailand, Frankreich, Italien, Australien, Argentinien, Chile, Kolumbien und Mexiko. Ohne Frage ist ein derartiges Angebot beeindruckend. User aus der Bundesrepublik werden sich aber natürlich der Plattform von IQ Option Deutschland widmen.

Zweifellos hat man es also mit einem Top Anbieter der Krypto CFDs zu tun. Nur spezialisierte Börsen für digitale Münzen wissen normalerweise eine entsprechende Auswahl an Internetwährungen zur Verfügung zu stellen. Da kann sich das Angebot von IQ Option also durchaus sehen lassen. IQ Option Strategien ebnen dann den Weg zu einem erfolgreichem Handeln.

Ohne Verifizierung kein Anmelden zum Trading

Wer sich nur im ersten Schritt angemeldet hat, der wird in seinem Konto eine Notiz angezeigt bekommen: „Ihr Konto ist nicht bestätigt“. Dies könnte im Handel zum Problem werden, da man entweder nur beschränkten Zugang zur Plattform bekommt oder keinerlei Aktionen ausführen kann. Insofern sollten die angegebenen Daten so schnell es geht bestätigt werden. Hierfür ist es zunächst einmal wichtig, sein E-Mail Postfach zu untersuchen.

Hier sollte nämlich eine Nachricht vorzufinden sein, welche den ersten Bestätigungscode beinhaltet. Dieser muss auf der Plattform angegeben werden. Weiterhin dürfte man dazu aufgefordert werden, seine Telefonnummer zu bestätigen. Allerdings ist dies optional und kann auch ganz einfach übersprungen werden. Anders sieht es bei den weiteren Maßnahmen aus. Sie werden vom Konzern gar als „unerlässlich“ bezeichnet. Man wird also diverse Dokumente hochladen müssen.

Hierzu zählt zunächst einmal der Personalausweis (oder Reisepass oder Führerschein). Eine Kopie muss sowohl Vorder- als auch Rückseite beinhalten. Weiterhin muss man seine Bankkarte abfotografieren, welche für Zahlungen genutzt werden soll. Die CVV Nummer auf der Rückseite sollte aber verdeckt werden. Für den Broker ist es lediglich wichtig, die ersten sechs und die letzten vier Ziffern der Kartennummer zu erkennen. Auch die zwischenliegenden Ziffern sollten verdeckt werden, um eigene Daten zu schützen. Es ist wichtig, dass die Karte auch signiert ist. Das wird nur zu häufig vergessen. Sollte man ein E-Wallet für Zahlungen verwenden, so reicht ein Foto der ID.

Sind alle Dokumente eingereicht, wird es bis zu drei Tage dauern können, bis man eine Bestätigung erhält. Erst danach wird man die Plattform zum regulären Trading verwenden können. Der Anbieter stellt also sicher, dass der angemeldete Kunde auch wirklich die Person ist, für die er oder sie sich ausgibt. Dies erhöht die Sicherheit für alle teilnehmenden Akteure im Trading.

Der Bonus ist das Demokonto – Ein Tutorial zur Vorbereitung auf Binary Options

Wie es bei anderen Anbietern Standard ist, so gibt es auch bei diesem eine Art Demokonto, auf dem Trader mit “Spielgeld” den Anbieter und das Angebot testen können. Hierfür wird keine Registrierung fürd das spätere echte Konto benötigt und es entfällt damit auch die Verifizierung. Neben dem “Umschauen” auf der Plattform IQ Option bietet das Demokonto noch einen weiteren großen Vorteil: Unerfahrene Trader können hier Strategien austesten und die Abläufe auf der Plattform kennen lernen, ohne dass sie dafür mit ihrem eigenen Echtgeld herhalten müssen. Das Demokonto und die echte Handelsplattform unterscheiden sich in Optik und Handling nur in minimalen Nuancen, so dass das Handelserlebnis sehr realistisch ist. Denn so sind zum Beispiele alle Gebühren, Konditionen und Basiswerte im Demokonto identisch mit denen aus dem Echtgeldkonto.

Einzahlungen auf das Echtgeldkonto mit Paypal nicht möglich

Ist das Verifizierungsverfahren abgeschlossen, kann man sich an die erste IQ Option Einzahlung machen. Hierfür stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Wahl. Visa und Mastercard gehören nach wie vor zu den beliebtesten Zahlungsmitteln im Internet.

Es lassen sich aber auch Visa Electron und Maestro nutzen. Weiterhin kann man auch zu den Dienstleistern WebMoney, Skrill oder Neteller greifen. Paypal ist an dieser Stelle nicht zu finden, trotzdem sollte man keinerlei Probleme bekommen, um Geld auf das eigene Konto zu transferieren. Weiterführende Informationen hierzu kann man ebenfalls in den FAQs des Anbieters einsehen. Das Angebot hinterlässt also einen höchst seriösen Eindruck. Sowohl die Verifizierung, als auch die Zahlungswege, deuten auf eine gewisse Professionalität hin, die man von seinem persönlichen Broker auch erwarten möchte.

Sollten Fragen auftauchen, dürfte man passende Antworten in den FAQs erhalten. Hier finden sich im IQ Option Test auch diverse Hinweise zu allerlei Problemlösungsprozessen. So ist es kein Geheimnis, dass man angenehme Erfahrungen IQ Option und dem Team des Brokers zu verdanken hat.

Seriöse Gebühren für Trading und Verwaltung

IQ Option gibt sich in seinen Gebühren äußerst transparent. So findet man problemlos zu einer Übersichtsseite, welche sich vor allem den Fees zu kryptischen Trades widmet. Hier werden einem nochmals alle verfügbaren Coins aufgezeigt. Für sie gilt jedoch allesamt ein einheitlicher Preis von 2,9%. Dies ist aber ausschließlich der Fall, wenn man die Münzen einkauft. Verkäufe funktionieren gänzlich ohne Provisionen. Umso wichtiger ist, Käufe intelligent zu gestalten und möglichst günstige Kurse auszunutzen.

Für Zahlungen kommen im Übrigen keinerlei Kosten vor. Sowohl IQ Option Einzahlungen, als auch IQ Option Auszahlungen sind mit keinen Gebühren behaftet. Insofern entsteht also tatsächlich nur dann eine Zahlungspflicht, wenn man eine kryptische Position eröffnet. Jedoch sollte man auch bedenken, dass es zu Kosten kommen kann, wenn man Bitcoin von der Plattform abhebt. Außerdem ist zu berücksichtigen, dass es zu Gebühren kommen kann, wenn man eine elektronische Überweisung tätigt. 53 Euro fallen in einem solchen Fall an.

Der Broker verweist in diesem Zusammenhang auf die verarbeitende Bank. Eine solche Summe ist natürlich ein stolzer Betrag, welcher nicht unterschätzt werden sollte. Dies gilt es also bei der Wahl der persönlichen Transaktionsmethode zu berücksichtigen. IQ Option bietet seinen Tradern die Teilnahme an bestimmten Turnieren. Jeder Händler kann gegen eine festgelegte Gebühr daran teilnehmen. Dann erhält man ein Turnier Konto, welches ein bestimmtes Guthaben aufweist.

Dieses Guthaben ist für alle Teilnehmer des Turniers das gleiche. So wird das IQ Trading zu einem spielerischen Erlebnis, indem man sich mit anderen Usern im Wettbewerb messen muss. Alle Vermögenswerte sind hierfür freigeschaltet und das gesamte Guthaben steht einem für Trades zur Verfügung. Logischerweise gewinnt der User das Tournament, der schlussendlich am meisten Renditen eingefahren hat. Es wird ein Preispool festgelegt, der zwischen 9 und 30 Personen aufgeteilt wird. So kann man seine gezahlten Gebühren also wieder zurück erhalten. User, welche 90 Tage lang keinerlei Aktionen auf der Website oder in der App tätigen, müssen 50€ als Inaktivitätsgebühr entrichten.

Dabei kann aber niemals mehr Geld abgezogen werden, als im Konto verfügbar ist. Man findet also allgemein eine transparente Gebührenstruktur vor. Wer dennoch Fragen zum Angebot hat, kann sich auch an den Kundendienst wenden. Alternativ finden sich aber auch aufschlussreiche FAQs, welche die wichtigsten Informationen bereit halten. Somit ist man schnell und unkompliziert über die auftretenden IQ Option Gebühren auf dem Laufenden gehalten. Sicherlich ist es sinnvoll die Kosten zu berücksichtigen und einem umfassenden Vergleich in der Branche zu unterziehen.

Das günstigste Angebot ist nicht unbedingt immer die beste Wahl. Es kommt vielmehr auf das Gesamtpaket an und unter Umständen wird man bei teureren Brokern zu besseren Renditen kommen, da beispielsweise bessere Handelsfunktionen angeboten werden. Aber auch der Umkehrschluss kann nicht automatisch gemacht werden. Und so kommt es also tatsächlich auf die unterschiedlichen Bereiche der Website an, die darüber entscheiden, ob man einen geeigneten Broker vorliegen hat. Wer mindestens 3.000€ als Deposit hinterlegt, der erhält im Übrigen den VIP Status.

Dieser erlaubt den Tradern schnellere IQ Option Auszahlungen und einen persönlichen VIP Manager, der sich den Anliegen der User widmen kann und auch die vorhandenen Analyse Tools vorstellt.

Sicherheiten auf allen Ebenen dank Login Code – Betrug nahezu ausgeschlossen

Um seinen Account möglichst sicher gestalten zu können, empfiehlt sich die Verwendung der 2-Faktoren Authentifizierung. So wird nämlich für jeden IQ Option Login ein neuer Code kreiert, welcher an das Smartphone des Users gesendet wird. Ohne den Code ist die Anmeldung nicht möglich. Selbst, wenn einem also unglücklicherweise einmal persönliche Informationen gestohlen wurden, ist der Zugriff zum Account nicht möglich. Die Option muss aber durch den Trader selbst in den Einstellungen aktiviert werden.

Es steht dem Händler im Übrigen auch offen, die letzten Besuche und die letzten Sitzungsverläufe zu überprüfen. Dies ist im eigenen Profil möglich. Wer nicht möchte, dass der eigene Name bei etwaigen Handelsaktivitäten angezeigt wird, der kann ein Alias erstellen. Hierfür geht man in das „persönliche Kabinett“, wie es vom Broker bezeichnet wird. In den „Einstellungen des öffentlichen Profils“ findet man also die Möglichkeit der Erstellung eines Benutzernamens.

Es ist ein Zeichen großer Seriosität, dass man von dem Konzern auch Hinweise zur Kontosperrung erhält, besonders für den Fall, wenn man zu sehr dem Trading verfällt, sodass man nicht mehr logisch und rational, sondern unüberlegt und rücksichtslos agiert. Insofern kann man in den Einstellungen auch schnell sein Konto schließen. Die Plattform selbst ist ebenfalls mit diversen Sicherheiten ausgestattet. So trifft man also auf das bekannte SSL Protokoll, welches sämtliche Eingaben auf der Website nur verschlüsselt übermittelt. Hackern und Betrügern wird das Leben also schwer gemacht, was für angenehme IQ Option Erfahrungen sorgen dürfte.

Sollte man in jeglicher Hinsicht Hilfe benötigen, kann man sich des Supports bedienen, welcher auch ganz flott und direkt über Live Chat zu erreichen ist. Die Kontaktaufnahme wird sogar vom Unternehmen selbst empfohlen. Im Übrigen ist IQ Option offizieller Partner von Aston Martin Racing. Hier verbirgt sich also ein durchaus prominenter Name. Ein Konzern, welcher einen guten Namen zu verlieren hat, wird sich kaum mit zweifelhaften Partnern einlassen.

Mit der richtigen Strategie das Risiko verkleinern

Insofern ist auch dies ein Hinweis zu einem sicheren Handelserlebnis. Schlussendlich fällt auch noch die Risikowarnung auf, welche dauerhaft auf der Website präsent ist. Händler sollten also immer darüber informiert sein, dass das IQ Trading mit CFD Papieren immer mit Risiken verbunden ist. Hier können IQ Option Strategien Abhilfe leisten. Diese finden sich in den Weitebildungen des Brokers. Dort kann man sich über Maßnahmen wie einer Streuung des Risikos informieren. Es besteht auch die Möglichkeit vom Wissen erfahrener Trader zu profitieren und Portfolios nachzubauen, um so von der Expertise zu profitieren. Ein Risiko bleibt jedoch immer bestehen.

Eine deutsche App für PC & Smartphone

Der Broker empfiehlt seinen Kunden den Download des Traders für Windows, Mac OS oder auch Ubuntu. Zwar funktioniert die Nutzung des Angebots auch über den Browser, doch das Programm kann das Trading noch schneller gestalten. Dies hängt damit zusammen, da die Aktualisierung sämtlicher Charts im Web Browser deutlich langsamer erfolgt, als im spezialisierten Programm. Grund hierfür ist die Funktionsweise und Rechenleistung der Grafikkarte.

Die Software erlaubt also nahezu Echtzeit Kurse. Auch das mobile Trading ist über Anwendungen möglich. Sie finden sich auf einer Download Seite direkt auf der Website. Hier erfährt man alles Wissenswerte zu den unterschiedlichen Programmen. Das PC Programm benötigt nicht mehr als 50Mb an Speicherplatz. Außerdem ist ein Mindest-Arbeitsspeicher von 2GB angegeben, während 4GB empfohlen werden. Außerdem erhält man auf der Seite wichtige Hinweise zu Problemen und Lösungen.

Die Links für die mobilen Handelsapps führen in die jeweiligen Stores. Die Bewertungen der IQ Option Apps wissen dabei zu überzeugen. Mehr als vier von fünf Sternen erreicht das Angebot im Google Play Store und dies bei mehreren hunderttausenden Downloads. Man sollte aber natürlich über möglichst moderne Endgeräte mit entsprechender Rechenleistung verfügen.

Dann kann man sich auch auf die Zuverlässigkeit des Angebots freuen. Im AppStore kann die Anwendung immerhin noch drei von fünf Sternen erreichen. Letzten Endes ist das Trading aber wohl am besten über die Programme für Desktop PCs auszuführen. Hier lassen sich Übersichten schließlich größer ausführen und so wichtige Handelszeichen besser erkennen. Vielfältige IQ Option Erfahrungen empfehlen genau ein solches Vorgehen. Doch es ist durchaus zu loben, dass man vom Broker auch Programme für Smartphones und Tablets erhält. Sie sind eine willkommene Ergänzung zu dem sonstigen Angebot.

Wenn man also unterwegs ist und schnell auf aktuelle Nachrichten reagieren möchte, kann man die IQ App problemlos verwenden. Am heimischen PC kann man dann später eigene Aktivitäten überprüfen und weitere Orders in die Wege leiten. In Sachen mobiles Trading setzt IQ Option gewissermaßen ein Ausrufezeichen in der Branche. Nicht viele Broker können mit einem derartigen Angebot mithalten.

Abschließende Bewertung nach der Review zu IQ Option

IQ Option weiß in vielen Belangen zu überzeugen. Sei es die starke Trading Plattform, welche auch als eigenständiges Programm herunterzuladen ist oder der Kundendienst, der Anbieter hinterlässt oftmals einen äußerst ansprechenden Eindruck. Man wird sich für die Nutzung auch auf ein Verifizierungsverfahren einstellen müssen, was aber den normalen Vorgängen in der Branche entspricht.

Die Gebühren sind transparent dargestellt und belaufen sich bei den Krypto Währungen in der Regel auf 2,9%. Ein- und Auszahlungen lassen sich in der Regel vollkommen kostenlos gestalten. Doch es finden sich auch einige Ausnahmen, die es zu beachten gilt. Am besten überprüft man also bereits vor der Anmeldung die gegebenen FAQs, um mit dem nötigen Wissen den IQ Option Login ausführen zu können und somit bestmöglich in das Trading einzusteigen. Es ist also recht offensichtlich, welche positiven Erfahrungen IQ Option auslösen kann.

Tipps: Weiteres auf Kryptopedia

CFDs sind eine interessante Möglichkeit sich den Krypto Währungen zu nähern. Doch der Markt beinhaltet noch viele weitere Einstiegsmethoden. Um einen umfassenden Überblick über sämtliche Wege erhalten zu können, empfehlen sich die Informationen auf Kryptopedia. Dort wird den Besuchern neben allgemeinen Informationen zur Blockchain und zu den Coins auch eine Auswahl der meistgelesenen Beiträge präsentiert.

Gehen Sie jetzt zu Kryptopedia.org.