Chinesische Pagode bei Sonnenuntergang

Chinas Regierung ergreift Maßnahmen um die Krypto-Branche lahmzulegen

China unterbindet Informationen über Kryptowährungen und ICOs Chinas Regierung ergreift Maßnahmen, um den Zugang zu mehr als 120 Krypto-Börsen, die in Hong Kong ansässig sind, aber deren Websites noch auf dem Festland zugänglich sind, zu blockieren. Bereits letztes Jahr im September wurden lokale Krypto-Börsen und ICOs in China verboten. Viele Unternehmen zogen nach dem Verbot…

Rotes Verbots-Symbol

BaFin: Handelsplattformen müssen ihre Tätigkeiten sofort einstellen

Unerlaubte Geschäfte grenzüberschreitend tätiger Internet-Handelsplattformen Die US-amerikanische Börsenaufsicht lehnte kürzlich die Anträge zu den ProShares-ETF ab, um die Verbraucher vor betrügerischen und manipulativen Maßnahmen zu schützen – und die deutschen Behörden scheinen sich ein Beispiel an den Entscheidungen der USA zu nehmen. Am 22. August kündigte die BaFin nun an, dass einige Handelsplattformen ihre Tätigkeiten…

Krypto-Coins Bitcoin, Ethereum und Ripple

Die Bitcoin-ETF-Debatte nimmt kein Ende

Unterdrückt die SEC mit ihren Ablehnungen Innovationen? Am 22. August lehnte die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC (Security and Exchange Commission) neun Bitcoin-ETF-Anträge ab. Nun wurde bekannt, dass man diese Entscheidung doch noch einmal überprüfen möchte. Abgelehnt wurden die Anträge von den Unternehmen Direxion, ProShares und GraniteShares. Doch bereits einen Tag später wurde diese Entscheidung in Frage…

Thailändische Flagge

Große Veränderungen im thailändischen Finanzmarkt

Thailands Projekt Inthanon: Die Entwicklung einer landeseigenen Kryptowährung Die Thailändische Zentralbank „Bank of Thailand“ arbeitet derzeit im Rahmen eines CBDC-Projekts (Central Bank Digital Currency), welches den Namen Inthanon trägt, an der Entwicklung einer landeseigenen Kryptowährung. Offensichtlich macht sie dabei große Fortschritte: Im ersten Quartal des Jahres 2019 soll die Entwicklung eines belastbaren Konsensverfahrens, welches die…