Thomas Herzinger ist der Gründer und Eigentümer von Kryptopedia. Der gebürtige Münchner hat die Möglichkeiten von Krypto Währungen und der Blockchain schon früh erkannt. Nachdem er keine informative, deutschsprachige Webseite zu digitalen Währungen gefunden hat, beschloss er ein eigenes Internetportal aufzubauen und gründete 2017 Kryptopedia.

Flagge der EU

Blockchain: Aufruf zu gemeinsamen Standards und mehr Forschungsaktivität

EU: Wie kann ein aktives Blockchain-Ökosystem umgesetzt werden? Das EU Blockchain Observatorium ist in der Europäischen Union für die Erforschung der Adaption der Blockchain-Technologie zuständig und startete nun einen Aufruf zu gemeinsamen Standards und mehr Forschungsaktivität. Nur auf diesem Weg kann die Entwicklung in Europa voranschreiten und ein aktives Blockchain-Ökosystem umgesetzt werden. Doch immer noch…

Eine digitale Kette, Blockchaine

BaFin erlaubt erstmals Blockchain-Start-up virtuelle Wertpapiere auszugeben

Blockchain-Kreditunternehmen aus Berlin startet Security Token Offering Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz BaFin) hat erstmals eine Genehmigung für eine virtuelle Finanzierungsrunde vergeben und begibt sich damit auf ein neues Terrain. Bitbond ist ein Blockchain-Start-up aus Berlin, das nun erstmals die Erlaubnis erhalten hat, virtuelle Wertpapiere auszugeben. Der deutsche Unternehmer Radoslav Albrecht kann sich freuen, er…

Medaillen mit einem blauen Band

Wien: Token-Anreizsystem für eine bessere Welt

Wirtschaftsuniversität Wien plant mit der Stadt ein Belohnungssystem In der österreichischen Hauptstadt überlegt man, wie man mit einem Anreizsystem die Bürger dazu motivieren könnte, Steuererklärungen termingerecht einzubringen oder eine nachhaltigere Lebensweise zu verfolgen. Man zieht in Erwägung, ein Belohnungssystem umzusetzen, das auf Token basiert und als Anreiz dienen soll. Die Umsetzung des Tokens wird in…

Jemand füllt einen Fragebogen aus

Finanzaufsicht Großbritanniens befragt Unternehmen und Bürger zum Thema Krypto-Regulierung

Unternehmen soll geholfen werden, ihre Krypto-Geschäfte besser einordnen zu können In den meisten Ländern gibt es noch keine klare Krypto-Regulierung. Im Grunde gibt es eigentlich keinen richtigen Umgang mit Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. Nun befragt die Finanzaufsicht Großbritanniens öffentlich Unternehmen und Bürger zum Thema Krypto-Regulierung. Mit der Befragung verschafft sich die Behörde tiefe Einblicke…

Taj Mahal in Indien

Indien berät über eine Legalisierung von Digitalwährungen

Indien: Sind die repressive Maßnahmen gegen Krypto passé? In Vergangenheit erhob Indien gegen Kryptowährungen wie Bitcoin deutlich repressive Maßnahmen. Nun scheint es so, als würden die Regulierungen etwas lockerer werden. Das Finanzministerium Indiens hat eine Expertenkommission eingesetzt. Diese soll über eine mögliche Legalisierung von Digitalwährungen beraten. Das Verhältnis Indiens gegenüber Kryptowährungen ist ambivalent, wenn man…