Thomas Herzinger ist der Gründer und Eigentümer von Kryptopedia. Der gebürtige Münchner hat die Möglichkeiten von Krypto Währungen und der Blockchain schon früh erkannt. Nachdem er keine informative, deutschsprachige Webseite zu digitalen Währungen gefunden hat, beschloss er ein eigenes Internetportal aufzubauen und gründete 2017 Kryptopedia.

Handelsschiff am Hafen

Ethereum & IoT als Basis für Blockchain-Handels-Experiment

Produktion, Finanzierung und Dokumentation werden digitalisiert Für die Blockchain-Technologie gibt es neben dem Finanzwesen viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Vor allem in der Logistik-Branche konnten sich in den letzten Monaten viele innovative Projekte entwickeln. Viele dieser Ideen wurden teilweise sogar in der Praxis erprobt – anders als bei vielen anderen Projekten. Die Blockchain-Technologie zeigt sich als echt…

Thailändische Flagge

Thailand: Sichere und effiziente Zahlungen mit Kryptogeld

Größte Kinokette Thailands integriert Kryptowährungen in digitales Bezahlsystem Major Cineplex, Thailands größte Kinokette akzeptiert nun Kryptowährungen. Kinobesucher können somit zukünftig mit Bitcoin & Co. den nächsten Kinobesuch bezahlen. Um dies zu ermöglichen, arbeitet Major Cineplex mit dem schweizerischen Unternehmen Rapidspay zusammen. Die Kinokette Thailands wurde im Jahr 1995 gegründet und besitzt 143 Kinos, wovon sich…

Gesetzentwurf pro ICOs in Südkorea

Gesetzesentwurf in Südkorea drängt auf Legalisierung neuer ICOs nach 2017 Verbot

Nach dem Verbot 2017 drängt ein neuer Gesetzesentwurf in Südkorea auf die Legalisierung neuer ICOs Eine Gruppe von Gesetzgebern, unter der Leitung eines Politikers der regierenden politischen Partei Koreas, erarbeitet einen Gesetzentwurf zur Legalisierung der Einführung neuer Krypto-Währungen und ICOs im Land. Laut einem Bericht der Korea Times, führt Herr Hong Eui-rak von der Demokratischen…

Gang im Supermarkt

Bezahlen bei Edeka mit Bitcoins

Edeka bietet Einkauf mit Bitcoins an Ganz neu ist die Idee nicht, schon seit 2015 ist es möglich: Edeka akzeptiert im Online-Handel Bitcoin als Zahlungsmittel. Allerdings wird das Angebot bislang nur sehr vereinzelt wahrgenommen. Denn es ist in Deutschland immer noch nicht selbstverständlich, Lebensmittel im Internet zu bestellen. Bei Nahrungsmitteln dominiert nach wie vor der…

Brasilien Flagge

Brasilien – Ethereum für Volksbegehren

Brasiliens Probleme mit Volksbegehren – Könnte die Lösung in Ethereum liegen? Während in Venezuela darüber nachgedacht wird, mit einer eigenen Kryptowährung nationale Inflations- und Devisenprobleme in den Griff zu bekommen, wird im benachbarten Brasilien vorgeschlagen, die Blockchain Ethereum politisch und nicht als Zahlungsmittel zu nutzen. Fachmagazine wie CCN und Cointelegraph berichteten zuletzt übereinstimmend über eine entsprechende…