Verbots-Schild

Krypto- und ICO-Verbot: China greift hart durch

China: Drei Unternehmen kündigten Anti-Krypto-Maßnahmen an Nachdem kürzlich in China verhärtete Anti-Krypto-Maßnahmen eingeführt wurden, folgten Ankündigungen dreier Unternehmen. Chinas Suchmaschinenriese Baidu antwortete auf das verschärfte Durchgreifen am Markt von Peking und gab bekannt, dass sämtliche verschlüsselte Inhalte auf seinen Online-Portalen blockiert werden. Sämtliche Themen rund um das Thema Kryptowährungen sollen den Nutzern verwehrt werden. Laut…

Auf einem Holzgestell liegender Koran

Muslime erhalten Zugang zur Krypto-Branche

Die erste islamische Krypto-Börse geht an den Start Adab Solutions, ein in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässiges Krypto-Start-up, hat den Start der ersten islamischen Krypto-Exchange (FICE) angekündigt, der einzigen Krypto-Börse der Welt, die der Scharia, also den Gesetzen und Normen des Korans, entspricht. Islamisches Recht muss auch in der Krypto-Welt eingehalten werden Laut einem Bericht…

Krypto-Mining-Gerät

Der neue Bitmain-Miner ist ein ganz besonderer

Neuer Bitmain-Miner verfügt über leises und energiesparendes Wasserkühlungssystem Bitmain, der weltgrößte Kryptocoin-Schürfer, hat in diesem Jahr bereits acht neue Geräte auf den Markt gebracht, wobei der neueste Bitcoin-Miner ein ganz besonderer ist. Dieser beinhaltet nämlich ein leises und energiesparendes Wasserkühlungssystem und weist damit eine Neuigkeit auf. Denn genau diese Funktion ist bei Mining-Geräten ein großer…

Wachstum symbolisierende Kurve

Der asiatische Krypto- und Blockchain-Markt wächst

Die Philippinen, Südkorea und Thailand planen, das nächste Krypto-Valley zu erschaffen Nachdem Zug in der Schweiz und Malta erfolgreiche Wege eingeschlagen haben, eine Krypto- und Blockchain-freundliche Umgebung zu schaffen, wollen nun auch die Philippinen, Südkorea und Thailand etwas vom Kuchen abhaben und das nächste Krypto-Valley erschaffen. Die meisten Länder in Südostasien, darunter auch Thailand und…

Monument in Nordkorea

In Nordkorea findet ein internationaler Blockchain-Kongress statt

Nordkorea will sich beweisen Ausgerechnet das kommunistische Land Nordkorea veranstaltet im Oktober eine internationale Blockchain-Konferenz – obwohl das Land nicht gerade für seine Gastfreundschaft bekannt ist und für wieder Hacking-Attacken verantwortlich ist. Wenn man sich die Berichterstattungen über Nordkorea so ansieht, könnte man meinen, dass das einzig Internationale an dem Land die Sanktionen sind, die…