Litauen: Richtlinien für ICO

ICO-Regulierung in Litauen soll Sicherheit und Transparenz schaffen Ein Unternehmen verkauft im Zuge einer Initial Coin Offering (ICO) sogenannte Tokens, welche das Produkt einer ICO sind. Hierbei handelt es sich um einen digitalen Vertrag, der eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien enthält. Das kann ein Zugang zu einem Cloud-Service sein, eine Berechtigung, eine Teilhaberschaft oder ein…

Ethereum bekommt Konkurrenz

Ethereum muss sich weiterentwickeln um gegen Konkurrenz zu bestehen Laut YouTuber und Krypto-Forscher Kevin Rooke basieren 94 der führenden 100 Blockchain-Projekte auf dem Ethereum-Netzwerk und die Ethereum-Community besteht bereits aus mehr als 250.000 Entwicklern. Unter anderem gehören die Blockchain Ontology mit 1 Milliarde US-Dollar, das auf Sharding fokussierte Blockchain-Projekt Zilliqa mit 850 Millionen US-Dollar und…

Südkorea: Strenge Geldwäschebekämpfungs-Strategie

Strengere Richtlinien für den Kryptowährungssektor Südkoreas Südkorea wird in Zukunft die Kryptowährungsbörsen auf die gleiche Art regulieren, wie Geschäftsbanken reguliert werden. Die Regulierungen werden von der Korea Financial Intelligence Unit (KFIU) in Zusammenarbeit mit anderen lokalen Finanzbehörden erfolgen. Jim Geun-ik, der Geschäftsführer der KFIU organisierte eine Versammlung, bei welcher über aktuelle Regulierungsmaßnahmen im Land gesprochen…

IBM macht Blockchain für Unternehmen nutzbar

IBM entwickelt Produkte auf Basis der Blockchain-Technologie Die Blockchain-Technologie bietet im Geschäftsbereich viele Möglichkeiten zur Automatisierung und Effizienzsteigerung. Auch die IBM will die Blockchain zu einem Werkzeug für Unternehmen machen, so Andreas Kind, Leiter der Industry Platforms und Blockchain bei IBM Research in Zürich. Nach eigenen Angaben beschäftigt IBM weltweit 1500 Leute im Blockchain-Bereich. Transaktionen,…

Jeder 3. Deutsche bewertet Kryptowährungen als lukrativ

Die jungen Deutschen interessieren sich für Kryptowährungen In letzter Zeit mussten Bitcoin, Ethereum und andere digitale Währungen starke Kurseinbrüche hinnehmen – was ihrer Beliebtheit aber nur wenig geschadet hat. Die Postbank berichtet, dass laut einer aktuellen Umfrage 29 Prozent der Deutschen glauben, dass Kryptowährung wie Bitcoin, Etherum und Co. trotz starker Kursschwankungen eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit…