Wer in Japan mit Kryptos handelt, soll steuerlich besser behandelt werden

Das Krypto-Steuergesetz könnte in Japan bald verändert werden Japan zeigt sich proaktiv und diskutiert seit Kurzem darüber, Initial Coin Offerings (ICOs) wieder zu legalisieren. Aber auch hinsichtlich des Steuergesetzes könnten bald Veränderungen eintreten. Wer in Japan Kryptowährungen hält und mit diesen handelt, soll steuerlich besser behandelt werden. Dies fordert das Oppositionsmitglied Takeshi Fujimaki. Krypto-Investoren sollten…

Der Bitcoin organisiert sich ganz anders als der Handel an den regulären Märkten

Experten erwarten weitere Kursschwankungen und negative Trends Auch heute noch, in Zeiten, in welchen der Bitcoin-Kurs nicht gerade gut steht, wird häufig über die Kryptowährung gesprochen. Keine andere digitale Währung hat es geschafft, über so einen langen Zeitraum hinweg Thema zu sein. Der Kurs einer Münze soll den Zustand der gesamten Branche widerspiegeln – dessen…

Prognose: 2019 wird der Bitcoin-Kurs wieder steigen

Kursbeeinflussung: Insider sind wieder am Werk Hingegen der Erwartungen von Bitcoin, die man seit der Einführung der Kryptowährung hegt – nämlich, dass die Digitalwährung in der Kryptoszene eine dominierende Rolle spielt – befindet sich die erste große Kryptowährung im Sturzflug. Auch viele Experten sagen keine rosige Zukunft mehr voraus. So mancher Experte meint, dass Bitcoin…

Schweden experimentiert seit Jahren mit Verlust des Bargelds aus Öffentlichkeit

Innerhalb von drei bis fünf Jahren wird Schweden zu einer bargeldlosen Gesellschaft Bereits seit Jahren experimentiert Schweden mit dem Verlust des Bargelds aus der Öffentlichkeit. Cecilia Skingsley ist Mitglied der schwedischen Notenbank und dort auch stimmberechtigt. Sie äußerte, dass Schweden innerhalb von drei bis fünf Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer bargeldlosen Gesellschaft wird. Mit…

Keine unrechtmäßigen Rückforderungen von Steuern in Thailand mehr dank Blockchain

Blockchain-Technologie gegen Steuerverbrechen in Thailand Die thailändische Regierung zieht in Erwägung, Steuerverbrechen mit dem Einsatz der Blockchain-Technologie zu bekämpfen, indem gefälschte Steuerrückforderungen verhindert werden. Die Verifizierung von Mehrwertsteuer-Rückforderungen soll Blockchain-basiert stattfinden. Künstliche Intelligenz und Big Data sollen zur Erkennung von Strukturen im Steuerbetrug ebenfalls eingesetzt werden laut Ekniti Nitithanprapas, dem Finanzamt-Chef. Da Thailands Blockchain-Politik umsichtig,…