Die Bitcoin-ETF-Debatte nimmt kein Ende

Unterdrückt die SEC mit ihren Ablehnungen Innovationen? Am 22. August lehnte die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC (Security and Exchange Commission) neun Bitcoin-ETF-Anträge ab. Nun wurde bekannt, dass man diese Entscheidung doch noch einmal überprüfen möchte. Abgelehnt wurden die Anträge von den Unternehmen Direxion, ProShares und GraniteShares. Doch bereits einen Tag später wurde diese Entscheidung in Frage…

Große Veränderungen im thailändischen Finanzmarkt

Thailands Projekt Inthanon: Die Entwicklung einer landeseigenen Kryptowährung Die Thailändische Zentralbank „Bank of Thailand“ arbeitet derzeit im Rahmen eines CBDC-Projekts (Central Bank Digital Currency), welches den Namen Inthanon trägt, an der Entwicklung einer landeseigenen Kryptowährung. Offensichtlich macht sie dabei große Fortschritte: Im ersten Quartal des Jahres 2019 soll die Entwicklung eines belastbaren Konsensverfahrens, welches die…

HODL, wenn die Coins nicht verkauft werden sollen

Bestimmt schon einmal gehört: HODL! Doch was bedeutet das eigentlich? Wenn Bitcoin-Investoren über die Kurse von Kryptowährungen diskutieren, fallen teilweise recht skurrile und lustige Wortschöpfungen. Das Verb „hodl“ ist hierbei eines der wohl bekanntesten Krypto-Idiome. Es handelt sich hierbei schlichtweg um eine bewusst falsch geschriebene Version des englischen Wortes „hold“, welches Bitcoin-Besitzer davon abhalten soll,…

Bitmain investiert wieder in ein Blockchain-Unternehmen

Sind Bitmains Investitionen vielleicht nur ein zweites Standbein? Der chinesische Krypto-Mining-Equipment-Hersteller Bitmain hat in das Start-up Lambda investiert, das Blockchain-basierte Lösungen für Datenspeicherung bietet. Über die Höhe des Investments ist nichts bekannt. Bitmain erweitert sein Portfolio Mit der neuen Investition wird es Lambda möglich sein, seine als sicher deklarierte Blockchain-basierte Infrastruktur und seine dezentralen Anwendungen…

Volkswagen testet Blockchain-Systeme und Anwendungen

Volkswagen will sich das Potenzial der Blockchain-Technologie zu Nutzen machen Die Potentiale der Blockchain-Technologie sind bereits in weiten Kreisen bekannt, nun hat sich auch der Autokonzern Volkswagen in einer Pressemitteilung zur Blockchain-Technologie bekannt und bekräftigt sein Engagement im Krypto-Bereich. In einem Blog-Post auf der Website des Autobauers heißt es, dass man derzeit mit Hochdruck daran…