Krypto-Mining auf dem Smartphone lohnt sich nicht

Das Mining von Kryptowährungen erfordert eine hohe Rechenleistung Weil Mining auf leistungsstarken Rechnern zu Hause nicht nur anstrengend, sondern auch unpraktisch ist, wurden Apps entwickelt, mit welchen man auch vom Smartphone aus Mining betreiben kann. Doch diese Angelegenheit lohnt sich für den Nutzer letztlich nicht wirklich, da das Mining von Bitcoin eine extrem hohe Rechenleistung…

Die Finanzminister der G20 zeigen sich optimistisch

G20: Kein globales Finanzstabilitätsrisiko Erst kürzlich trafen sich die G20-Finanzminister und Zentralbanker zur Vorbereitung des Gipfels im Oktober in Argentinien, wo sie über die Herausforderungen der Weltwirtschaft und unter anderem über Kryptowährungen diskutierten. Dass der Kryptowährungsmarkt, welcher auf ca. 3000 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, derzeit kein globales Finanzstabilitätsrisiko darstellt, dessen sind sich die G20 sicher.…

Bitmain-Mining-Richtlinien für transparentes und faires Ökosystem

Bitmain: Neue Mining-Richtlinien sollen mehr Transparenz schaffen Die chinesische Mining-Firma Bitmain veröffentlichte am 25. Juli Mining-Richtlinien und möchte dadurch ein transparentes und faires Ökosystem begünstigen. Diese betreffen sowohl den Transport von Mining-Hardware als auch das Mining selbst. Der Mining-Hardware-Gigant Bitmain, ein privat geführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Peking, China, möchte der Krypto-Community bestmögliche Dienste erweisen…