JD.com: Neue Blockchain-Plattform soll betriebliche Abläufe optimieren

Die JD Blockchain Open Plattform verbessert Sicherheit, Effizienz und Transparenz JD.com, Chinas größter Einzelhändler und E-Commerce-Anbieter, hat eine neue Blockchain-Plattform implementiert. Diese ermöglicht Kunden, ihre eigenen Blockchain-Lösungen zur Verbesserung der Sicherheit, Effizienz und Transparenz ihres Betriebs zu erstellen. Dies geht aus in einer Pressemitteilung hervor. Durch die JD Blockchain Open Plattform erhalten Kunden die Möglichkeit,…

90 Prozent der Mitarbeiter von Binance erhalten ihre Gehälter in BNB

Kryptowährungen werden verstärkt von Unternehmen eingesetzt Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, erzählte dem TechCrunch-Gründer Michael Arrington, dass 90 Prozent der Mitarbeiter der Börse ihre Gehälter in BNB erhalten. Daraufhin verkündete Arrington in einem Tweet, dass er dies äußerst klug finde. BNB, auch bekannt als Bancing Coin, ist der Native Token von Binance, der weltgrößten…

Deutschland investiert vergleichsweise am geringsten in Blockchain

Studie: Die Blockchain-Technologie wird überbewertet Laut einer global durchgeführten Umfrage zum Thema Blockchain von Deloitte, einem internationalen Unternehmen der Wirtschaftsbranche, sind fast 39% der Befragten der Ansicht, dass die Blockchain-Technologie überbewertet würde. Im Rahmen der Studie wurden über 1.000 Blockchain-versierte Führungskräfte in Unternehmen mit jährlichen Einnahmen von 0,5 Milliarden US-Dollar und mehr in den Vereinigten…

Südkoreanische Insel ermöglicht Start-ups ICOs

Die autonome südkoreanische Insel Jeju will Blockchain-Projekte fördern Die südkoreanische Insel Jeju schlägt einen Plan vor, welcher vorsieht, ein Hafen für Blockchain-Projekte zu werden. Anders als auf dem Festland, wo seit September 2017 ein Verbot für Initial Coin Offerings (ICOs) verhängt wurde, sollen ICOs in der autonomen Provinz erlaubt werden. Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins…

Krypto-Regulierung in Afrika weitestgehend unklar

Die Krypto-Regulierung in Afrika unterscheidet sich nicht vom Rest der Welt Die Ecobank aus Togo, die führende unabhängige regionale Bankengruppe, welche fast 40 Länder in West- und Zentralafrika betreut, hat einen neuen Bericht vorgelegt. Aus diesem geht hervor, dass die afrikanischen Länder Kryptowährungen regulieren wollen, hier jedoch kaum einer die Führung der rasant aufsteigenden Technologie…