Krypto als Chance für Nordkorea

Nordkorea nutzt vermehrt Kryptowährungen Nordkorea macht immer wieder auf sich aufmerksam – zuletzt wegen Krypto-Hacking-Angriffen. Außerdem wurde bekannt, dass Nordkorea vermehrt Kryptowährungen nutzt, um die Sanktionen der USA zu umgehen. Dies berichtete die Nachrichtenseite Asia Times. Trotz derzeit strengen Einschränkungen auf Fiat-Vermögenswerte handelt Nordkorea Kryptowährungen und versucht sich sogar daran, eine eigene Krypto-Börse zu kreieren.…

Endlich kann per Sparplan in die Blockchain-Technologie investiert werden

Investments in die Blockchain-Technologie sollen nun einfacher werden Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, die Logistik, die Finanzbranche und die Energiewirtschaft zu revolutionieren. Durch die Datenbankverwaltung vieler Akteure kann die Technologie vieles vereinfachen, da kein zentraler Buchhalter benötigt wird. Doch bislang hatten es Anleger, die an die Zukunft der Blockchain-Technologie glauben, nicht gerade leicht, Investitionen zu…

Blockchain-Technologie: Optimierung britischer Hafenanbindungen

Die Blockchain-Technologie findet immer mehr Anwendungsbereiche Um sich in Zukunft mehr mit der Blockchain-Technologie zu befassen, will der in Großbritannien führende Hafenbetreiber Associated British Ports mit dem Logistikunternehmen Marine Transport International kooperieren. Gemeinsam will man die Blockchain-Technologie zur Optimierung der Hafenanbindung nutzen. Der dezentrale, fälschungssichere und robuste Charakter von der den Kryptowährungen zugrundeliegenden Technologie macht…

90 Prozent des Quellcodes von Token sind gestohlen

Token-Entwickler bedienen sich an geistigem Eigentum anderer Entwickler Gemeinsam mit Forschern der Xi’an Jiaotong University erstellte die chinesische Firma Netta Lab eine Studie, welche hervorbringt, dass die meisten Entwickler von Altcoins bzw. Token mindestens 90 Prozent ihres Quellcodes von der Konkurrenz abgeschaut haben. Für Branchenkenner ist dies wohl keine Neuheit, externe Beobachter könnten hierauf jedoch…